Punkt in Detmold verschenkt

Im Auswärtsspiel beim CSL Detmold hat Fortuna Schlangen in der Kreisliga A einen Punkt verschenkt. Nach einer völlig verkorksten Halbzeit lagen die Gäste aus Schlangen verdientermaßen mit 1:0 zurück. Nach der Pause kamen die Fortunen allerdings deutlich besser ins Spiel und konnten schliesslich in der 85. Minute ausgleichen. Zu diesem Zeitpunkt spielten nur noch die Schlänger, man war klar am Drücker und kurz davor die verdiente Führung zu erzielen. Leider verwehrte der Unparteiische den Schlängern einen klaren Elfmeter und liess mit nur zwei Minuten viel zu kurz nachspielen. Es gab im Spiel zahlreiche langwierige Unterbrechungen, so dass eine Nachspielzeit von 10 Minuten mehr als gerechtfertigt gewesen wäre. Weshalb der Schiedsrichter bereits kurz nach der regulären Spielzeit abpfiff konnte sich den Spielern und Zuschauern nicht erschliessen. Fortuna wurde so klar die Chance auf den Sieg genommen.