Rischenau beim 5:0 ohne Chance

In der englischen Woche hat Fortuna Schlangen den TSV Rischenau auf dem Rennekamp am Dienstagabend deutlich mit 5:0 besiegt.

Die Gastgeber fanden schnell in die Partie und in der 24. Minute brachte Kapitän Yannik Vukadinovic die Fortunen durch einen verwandelten Strafstoß in Führung. In der Nachspielzeit der ersten Halbzeit erhöhte Goalgetter Rudi Dorofeev auf 2:0.

In der zweiten Hälfte bestimmten die Schlänger das Spiel und es war erneuet Rudi Dorofeev, der mit seinem bereits 8. Saisontreffer, auf 3:0 erhöhte. Zum Ende der Partie gelang Arthur Wiegel noch ein Doppelschlag zum 5:0 Endstand.

Ein auch in dieser Höhe verdienter Heimsieg für die Fortuna.