Mit 3:0 Heimsieg die Tabellenspitze verteidigt

Mit einem clever herausgespielten 3:0 Erfolg gegen TuRa Heiden verteidigt die 1. Mannschaft den Spitzenplatz in der Tabelle der Kreisliga A.

Bereits vor der Partie hat Cheftrainer Werner Koch Konzentration und Geduld von seiner Mannschaft eingefordert. Am Ende hat sich diese Marschroute mit weiteren 3 Punkten bezahlt gemacht.

In der ersten Hälfte war es für die Fortunen schwierig, gegen die kompakt stehenden Heidener klare Torchancen herauszuspielen. Insgesamt war man zwar in Hälfte 1 die bessere Mannschaft, aber auch Heiden erspielte sich gute Möglichkeiten, die aber nicht mit Treffern belohnt wurden. So ging es torlos in die Pause.

Nach der Pause spielte Schlangen konzentriert und diszipliniert weiter und so war es nur eine Frage der Zeit, bis die Führung für die Gastgeber fallen sollte. In der 72. Minute wurde der Bann schliesslich gebrochen und Fortuna ging durch ein Eigentor mit 1:0 in Führung. Von nun an war es nur noch die Fortuna, die gehörig Druck machte, was sich auch in weiteren Treffern auszahlen sollte. Dennis Wittmann erhöhte durch einen sehenswerten Fernschuss zum 2:0 (80. Minute). Nur sechs Minuten später gab es einen berechtigten Strafstoß für die Schlänger. Zunächst konnte Simon Tronich den Ball nicht am gegnerischen Torwart vorbei bringen, doch er nutzte den Abpraller und verwandelte zum 3:0 Endtreffer.