Halbzeitbilanz: Fortunas D1 hat sich in der Bezirksliga etabliert

Im Sommer 2019 in die Bezirksliga aufgestiegen und mit Platz 6 nach der Hinrunde weit über Ostwestfalen-Lippe als spielstarkes, erfolgshungriges Team bekannt: Die D1-Jugend von Fortuna Schlangen hat sich in der Bezirksligagruppe 3 Westfalen schnellstens etabliert.

Nach den schweren Aufstiegsspielen im Sommer 2019 konnte die Mannschaft ungeschlagen den Aufstieg in die Bezirksliga feiern. Mit den bisher erreichten 16 Punkten aus 10 Spielen nach der Hinrunde auf dem Konto der Blau-Weißen konnte Fortuna Schlangen ein mehrfaches Ausrufezeichen in der höchsten Spielklasse für D-Jugendteams setzen. „Die Leistungen waren ordentlich, manchmal fehlte es in dem ein oder anderen Spiel das Glück“, so Viktor Kubi, Headcoach des lippischen Teams.

Neben der Meisterschaft war das Team auch im Kreispokal aktiv. Nach einem Durchmarsch mit klaren Siegen konnte sich das Schlänger Team im Finale auch gegen die hochgehandelten  D1-Junioren aus dem Detmolder Vorort Jerxen-Orbke durchsetzen. Damit stehen die Fortunen im Westfalenpokal. Gegner sind nur noch renommierte Teams aus der gesamten Region.

Mit Niklas Gelhaus hat das Trainerteam um Viktor Kubi schon im Sommer eine herausragende Verstärkung bekommen. So konnte das gesamte Team einen weiteren Entwicklungssprung machen, der sich in den Ergebnissen des letzten halben Jahres überall manifestiert.

Aktuell befindet sich die D-Jugend schon in der Vorbereitung auf die Rückrunde. Das erste Testspiel gegen Paderborn konnte mit 2:0 gewonnen werden. In dieser Woche steht der Bezirksligist TBV Lemgo am Freitag auf dem Rennekamp in Schlangen. Am Sonntag den 19.1. spielt die D1 dann noch bei dem hochkarätig besetzten Casada CUP in Delbrück. Abschließend absolviert das Team zusammen mit der C2 Jugend noch ein Trainingscamp vom 24.-26. Januar und ein Testspiel gegen Post TSV Detmold am Sonntag, 26. Januar.  Schon am 2. Februar beginnt die Rückserie mit der Hammer SpVg am Rennekamp.