G-Junioren Freundschaftsrunde im Meinberger Waldstadion

Den blau-weißen Dress der Schlänger trugen an diesem Samstag Philipp, Henri, Sammy, Philip, Nick, Mika, Paul-Luca und Elias.

Im ersten Spiel gegen die Gastgeber vom TuS Horn-Bad Meinberg fiel das 1:0 bereits wenige Sekunden nach Anpfiff durch Philipp Dik. Fast im Minutentakt ging es mit dem Toreschießen weiter, so dass es am Ende nach Treffern von Mika Schlüter (2x), Henri Künsting (2x), Sammy Petrachi, zwei weiteren Treffern von Philipp Dik und einem Eigentor 9:0 für die Schlänger stand.

In der zweiten Begegnung galt es gegen das Team der JSG Klüt Wahmbeck zu bestehen. Wie schon in der ersten Partie präsentierten sich die Kicker vom Rennekamp hellwach. Paul-Luka Kleine-Büning sorgte bei dem ebenfalls deutlichen Ergebnis von 7:0 für den ersten und letzten Treffer im Spiel. Die weiteren Tore erzielten Philipp Dik (2x), Sammy Petrachi (2x) und Henri Künsting.

SV Diestelbruch-Mosebeck hieß der Gegner im dritten und letzten Spiel des Turniers. Philipp Dik und Sammy Petrachi brachten die Schlänger mit 2:0 in Führung. Nach einer Ecke konnte dann erneut Philipp Dik das Leder mit dem Kopf unhaltbar im Kasten der Mosebecker platzieren. Ein sehr sehenswerter Treffer aus einer Standardsituation. Den Schlusspunkt zum 4:0 markierte Henri Künsting.

Die Minikicker von Fortuna Schlangen haben einmal mehr ihre Klasse unter beweis gestellt und eine tolle Mannschaftsleistung abgerufen. Der Fußballgott meinte es mit den Mannschaften ebenfalls gut und ließ die Sonne bei wolkenlosem Himmel kräftig auf das Meinberger Grün scheinen. Einziger Wermutstropfen an diesem Morgen war sicherlich die kurzfristige Absage zweier Mannschaften. Dank gilt wie immer den prima Gastgebern vom TuS Horn-Bad Meinberg sowie den mitgereisten Fans und Eltern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

neunzehn − 11 =