G-Junioren: Finale Runde der Kreishallen- Freundschaftsturniere

Einen recht erfolgreichen Spieltag haben die Minis in der Rennekamp Halle gezeigt, wo die Sportfreunde Oesterholz-Kohlstädt das letzte Kreishallenturnier organisierten.

Nach einem erfolgreichen Start mit 4:0 gegen Heiligenkirchen mit Toren durch Pax, Emil und zweimal Maxim sowie einem 1:0 gegen Elbrinxen-Rischenau (Tor: Emil) blieben die restlichen Spiele ohne Treffer für unseren kleinen Kicker. Gegen Oesterholz-Kohlstädt II verloren sie mit 0:1 und konnten im Spiel ihre Chancen leider nicht in Tore verwandeln, spielten jedoch auf Augenhöhe. Torlos endete die Begegnung gegen Oesterholz-Kohlstädt I, auch hier blieb die ein oder andere Möglichkeit, das Spiel für sich zu entscheiden, ungenutzt. Im letzten Spiel unterlagen unsere Kids gegen Blomberg, einer recht starken Mannschaft, mit 0:3, die hier auch zurecht mit dem ersten Platz in dieser Turnierrunde nach Hause ging.

Die Fortuna hat somit ein zufriedenen dritten Platz von sechs Teams erreicht und kann auf eine erfolgreiche Hallensaison zurück blicken. Allgemein waren alle Spiele fair, lediglich Diego musste mit Verdacht auf Gehirnerschütterung vorsorglich ins Krankenhaus gebracht werden, da er nach einem Zweikampf ohne Fremdverschulden gegen die untere Stufe der Tribüne geprallt ist. Er konnte bereits nach der Untersuchung die Klinik wieder verlassen und sich zu Hause erholen.

Einer ebenso erfolgreichen Rückrunde der Freundschaftsturniere auf dem Rasen sehen alle Fortunenkinder freudig entgegen.

Es spielten: Nico (Torwart), Emil, Louis, Diego, Finn, Kjell, Maxim, Nikita, Stefan und Pax.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

4 × fünf =