Fortuna mit 1:1 Unentschieden im ersten Auswärtsspiel

Im ersten Auswärtsspiel im Jahr 2016 war die Fortuna zu Gast beim bis dato zu Hause ungeschlagenen Tus Kachtenhausen.

Zu Beginn der Partie war deutlich anzumerken, dass die Fortuna erhebliche Probleme mit dem tiefen Rasen hatte. Als Folge dessen kamen die Gastgeber besser ins Spiel und präsentierten sich offensiv ausgerichtet. Mit schnellen Bällen in die Spitze versuchten die Gastgeber zum Erfolg zu kommen. Nach etwa 10 Minuten fand die Fortuna besser ins Spiel und schaffte es vermehrt mit den schnellen Offensivspielern die Gegnerische Viererkette unter Druck zu setzen. In der 35. Minute fand ein gut gespielter Diagonalball dann Artur Wiegel, der allein vorm Torwart auftauchte und zum 1:0 versenken konnte. Mit diesem Spielstand ging es auch in die Halbzeit.

In der zweiten Halbzeit wurde das Spiel mehr und mehr vom überfordert wirkenden Schiedsrichter beeinflusst. Fortuna musste in der Halbzeit Rudi Dorofeev auswechseln, da dieser zur Verwunderung vieler vom Schiedsrichter darauf hingewiesen wurde, dass „bei der nächsten Aktion Schluss sei“. Ohne eine kopfballstarke Anspielstation in der Spitze tat sich die Fortuna schwer auf dem Geläuf mit Kurzpassspiel in die Spitze zu kommen. Infolge dessen spielte sich ein Großteil der zweiten Hälfte im Mittelfeld ab. Der größte Aufreger des Spiels passierte dann in der 72. Minute. Nach einem ganz klaren Foul vor der Strafraumgrenze entschied der Schiedsrichter auf Strafstoß gegen die Fortuna. Die Gastgeber nutzen dies eiskalt zum 1:1. In der Folge drängten die Hausherren auf den Heimsieg und die Fortuna brachte nur noch zwei gefährliche Aktionen zu Stande, wohingegen die Kachtenhausener mehrere gute Kontergelegenheiten liegen ließen oder diese dem Platz zum Opfer fielen. So trennte man sich am Ende mit einem über 90. Minuten gesehenen gerechten Unentschieden.

Das nächste Heimspiel der Fortuna steht am 22.03. an. Zu Gast ist die SG-Berlebeck-Heiligenkirchen. Anstoß ist um 19.30 Uhr auf dem Rennekamp.

Impressionen vom Spiel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

7 − 1 =