D Jugend wird Vizemeister bei den Kreishallenmeisterschaften

Die D Jugend, unter sportlichen Leitung von Eugen Kubi, verpasste bei den Hallen-Kreishallenmeisterschaften am Samstag in Detmold nur sehr knapp den Titel. Die Mannschaft spielte in der Endrunde der letzten 6 um den Titel des Kreishallenmeisters 2015/16. Im ersten Spiel hatte man mit dem späteren Dritten, dem TuS Horn Bad Meinberg, einen starken Gegner. Die Mannschaft setzte die taktischen Vorgaben zwar sehr gut um, konnte aber die ausgespielten Torchancen nicht verwerten. So ging das Spiel mit 0:0 aus.

Das zweite Spiel war auch das schwerste. Man hatte den späteren Turniersieger, die SV Eintracht Jerxen-Orbke 1, vor der Brust. Das Spiel war sehr ausgeglichen und beide Mannschaften hatten genug Chancen um das Spiel für sich zu entscheiden. Diese Chance nutzte die Fortuna auch und gewann das Spiel mit 1:0.

Im dritten Spiel hatte man mit dem vermeintlich leichteren Gegner, dem SV Eintracht Jerxen-Orbke 2, zu tun. Wie die Spiele zuvor, spielte sich die Mannschaft einige Torchancen aus, konnte jedoch den Ball nicht im Tor einnetzen. Und wie es beim Fußball nun mal so ist? Nutzt man seine Torchancen nicht, bekommt man hinten einen rein. Nach einem Angriff von Jerxen-Obke 2 war der Ball nach einem abgefälschten Schuss leider im Tor gelandet. So wurde das Spiel mit 0:1 verloren.

Die letzten beiden Partien gegen den VFL Hiddesen 4:0 und den BSV Müssen 3:0 entschied die Mannschaft für sich. Zum Schluss standen drei Mannschaften mit 10 Punkten da. Somit musste die Tordifferenz entscheiden. Die Fortuna hatte mit 8:1 Toren die Zweitbeste. Da Jerxen-Orbke 1 aber zuvor das Spiel gegen Jerxen-Orbke 2 mit 7:0 für sich entscheiden konnte, standen diese am Ende mit 11 zu 2 Toren besser da als die Fortuna. „Ich bin sehr stolz auf die Mannschaft! Sie hat sehr gut gespielt. Wenn auch die gegnerischen Trainer am Ende sagten, dass wir den Titel verdient hätten, dann werde ich in meiner Aussage nur bestätigt“, lobte Eugen Kubi seine Mannschaft nach dem Turnier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

18 + zwanzig =