Fortuna gewinnt in Augustdorf mit 3:7

Im Auswärtsspiel beim SC Augustdorf begann die Fortuna stark und hätte in den ersten zehn Minuten schon durch zwei große Torchancen in Führung gehen können.

In der 11. Minute war es dann Rudi Dorofeev, welcher die Gäste mit 1:0 in Führung brachte. Der SC Augustdorf fand nach einem Strafstoß in der 16. Minute und dem daraus resultierenden Ausgleich besser ins Spiel. So war es lange Zeit ein ausgeglichenes Spiel. Durch einen Strafstoß in der 38. Minute konnte die Fortuna wieder in Führung gehen und sogar noch vor der Pause durch Kyle Linford auf 3:1 erhöhen.

Zu Beginn der zweiten Halbzeit versuchten die Gastgeber den Rückstand nochmal zu verkürzen, mussten jedoch durch den zweiten Treffer von Kyle Linford in der 54. Minute den vierten Gegentreffer hinnehmen. Dennis Schirling erhöhte eine Minute nach seiner Einwechslung auf 5:1. In der Folge konnten die Augustdorfer noch einmal auf 5:2 verkürzen. Durch das dritte Tor von Kyle Linford sowie durch einen Treffer von Thomas Schulz erhöhte die Fortuna sogar noch auf 7:2. Zum Ende konnten auch die Hausherren noch einmal treffen und somit den 3:7 Endstand markieren.

In der nächsten Woche trifft die 1. Mannschaft zweimal in Hackedahl auf den Hackedahler SV. Zunächst trifft man sich Dienstag um 19.30 Uhr in der zweiten Runde des Pokals, bevor man dann Sonntag den 4. Spieltag der Saison austrägt.

Impressionen vom Spiel

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2 + 15 =