F1: Punkteteilung im Derby

Am Mittwochabend kam es in Oesterholz zum Derby der F1-Jugendmannschaften. Am Ende der Partie stand es 1:1 Unentschieden. Die Sportfreunde wollten von Beginn an zeigen, wer Herr auf dem Platz am Paradies ist. Dies gelang auch eindrucksvoll und die Gastgeber erspielten sich zahlreiche Chancen, die aber durch Glanzparaden des Schlänger Keepers Julian Lange abgewehrt werden konnten. Die Fortunen schafften es aber, einige gefährliche Konter zu starten und die Sportfreunde so in Bedrängnis zu bringen. Bei einem der Konter blieb Timo Solich eiskalt, umdribbelte die Abwehr und versenkte den Ball zur 1:0 Führung für die Fortuna. Mit dieser knappen Führung ging es in die Halbzeitpause.

In Halbzeit 2 bot sich ein ähnliches Bild und die Sportfreunde machten enorm Druck, so dass sich das Spiel aus Sicht der Fortunen zu einer Abwehrschlacht entwickelte. Durch die gute Abwehrarbeit war man in der Lage, die Führung zu verteidigen. Drei Minuten vor Schluss war das Glück der Fortuna allerdings nicht mehr hold und die Sportfreunde konnten einen Freistoß zum 1:1 Ausgleich verwandeln.

Ein, aus Sicht der Fortuna, hart erkämpfter Punktgewinn bei den Nachbarn, der aber aufgrund der starken Abwehrleistung am Ende nicht unverdient ist.