Ein souveräner Auswärtssieg

Zum letzten Meisterschaftsspiel vor den Herbstferien reisten die D2-Junioren zur JSG Blomberg-Schieder-Schwalenberg.

In Blomberg übernahm das Schlänger Team gleich die Initiative und wurde bereits in der 3. Spielminute belohnt. Durch eine gute Kombination von Jagmeet auf Linus, der bis zur Torauslinie durchdribbeln konnte. Dann brachte er eine perfekte Flanke auf den Neunmeterpunkt, wo der Mittelfeldspieler Michael stand und den Ball mit dem Fuß nur noch einschieben musste und so das 1:0 für seine Farben erzielte. Die Führung beflügelte das Team und sie ließen den Ball und Gegner laufen. Man hatte noch einige gute Einschussmöglichkeiten, die man aber leider nicht nutzen konnte. Damit ging es mit dem verdienten 1:0 für die Fortunen in die Pause.

Nach der Halbzeit das gleiche Bild: Mit viel Elan und Einsatz ging es weiter. Man war das bessere Team und konnte weiterhin gute Abschlüsse erarbeiten. Eine davon führte in der 36 Minute zum 2:0. Nach einer schönen Ecke von Shayne, konnte sich wiederum Michael von seinen Gegenspielern lösen und drückte freistehend den Ball ins Netz. Danach schaltete das Team einen Gang zurück, denn man hatte alles gut im Griff. Das 2:0 war auch der Endstand.

Es war ein hochverdienter Sieg unserer D2-Junioren. Ein grosses Kompliment von den beiden Trainer Arno Staats und Jens Riepenhausen an das Team für die starke Leistung an diesem Tag.

Es spielten für die D2: Maurice – Jagmeet, Marcel, Jonas – Timur, Shayne, Linus, Michael – Florian, Dwayne, Lukas, Felix und Patrick.