E2 weiter ungeschlagen

Nach einem spielfreien Wochenende welches die E2 für einen Ausflug in den Heide Park nutzten, mussten die Jungs heute beim Post TSV Detmold 1 Auswärts auf Torejagd gehen.

Die Begegnung wurde von Beginn an hochkonzentriert von beiden Seiten geführt. Allerdings waren es die Fortunen die durch ihr Pressing den Gegner zu mehr Fehlern zwingen konnten. Ein gut aufgestelltes Team der Schlänger konnten daher auch nach wenigen Minuten durch Joel Kubi Gonzalez in Führung gehen. Ein erst umstrittener Treffer, weil der Hintermann des Post TSV den Ball nicht ganz hinter der Linie gesehen hatte, dieses wurde aber ganz nach den Fair Play Regeln durch den Detmolder Trainer nach Rücksprache mit den Zuschauern hinter dem Tor als verwandelt gewertet.

Weiter ging die Torfabrik der Fortunen und Luis Colin Schmidt konnte nach kurzer Zeit zum 2:0 für Schlangen verwandeln. Der Post TSV stemmte sich dagegen und versuchte sich immer wieder mit langen Bällen zu befreien. Eine sehr sicher  stehende Abwehr der Schlänger erkämpfte den Ball schnell zurück und das Spiel wurde wieder ruhig von den Fortunen aufgebaut. Ein wunderschön herausgespielter Konter über die Außenspieler Henri Künsting und Erwin Schukow verwandelte der in der Mitte freistehende Joel Kubi Gonzalez mit seinem zweiten Treffer für seine Mannschaft. Die Fortunen ließen nicht nach und erspielten sich weitere tolle Torchancen die aber durch den Torwart vom Post TSV gut gehalten wurden. Henri Künsting war es dann der nach einer guten Vorlage durch Erwin Schukow zum 4:0 für seit Team verwandeln konnte. Kurz vor der Halbzeit verwandelte Nevio Lindau zum 5:0 Halbzeitstand.

Nach der Halbzeit wurde die Mannschaft aufgrund der hohen Laufbereitschaft und den sommerlichen Temperaturen umgestellt. Dennoch spielten die Schlänger sehr gut weiter zusammen und kombinierten toll miteinander. Erwin Schukow konnte schon nach kurzer Zeit mit einem sehenswerten Treffer sein Team mit 6:0 in Führung bringen. Nach dem Wiederanpfiff konnte dann der Post TSV nach einem Konter die Hintermannschaft der Fortunen überlaufen, scheiterten dann aber freistehend an dem Schlänger Torwart Phillip Egwuatu der den sehr platzierten Schuss in die lange Ecke durch einen tolle Parade mit seinen Fingerspitzen am Pfosten vorbeilenken konnte.

Den darauf durch Phillip sofort eingeleiteten Angriff konnte dann Till Weber, der sich am langen Pfosten freigelaufen hatte zum 7:0 für seine Mannschaft verwandeln. Den Schlusspunkt kurz vor dem Abpfiff setzte dann nochmals Joel Kubi Gonzalez mit seinem lupenreinen Hattrick zum 8:0 Endstand für die Fortuna aus Schlangen.

Nun stehen die Nachwuchskicker der E2 nach dem 3. Spieltag auf dem ersten Tabellenplatz mit 9:0 Punkten und 28:4 Toren.

Es spielten für die Fortuna:  Phillip Egwuatu, Sammy Petrachi, Henri Künsting, Till Weber, Joel Kubi Gonzalez, Mika Schlüter, Luis Colin Schmidt, Karl Klöpping, Marc Junior Gouiffe a Goufan, Erwin Schukow, Nevio Lindau.

Ein großes Dankeschön an die wieder zahlreich mitgereisten Eltern für die Unterstützung bei diesem Spiel.