E2 sichert sich vorzeitig die Meisterschaft

Verdienter Sieger der Gruppe 5

Nachdem der Gegner aus Leopoldstal am vergangenen Spieltag nicht angetreten ist und auch kein Nachholspiel gewünscht hat, wurde diese Partie mit 2:0 für die Fortuna gewertet.

Am gestrigen Dienstag kam es dann zum alles entscheidenden Meisterschaftsspiel zwischen den Schlängern und der Mannschaft von Elbrinxen-Rischenau.
Beide Mannschaften hatten die Chance, den Gruppensieg für sich zu entscheiden.
Die Fortuna zeigte von Beginn an, dass sie an diesem Tag unbedingt mit einem Sieg vom Platz gehen will.
Bereits zur Halbzeit stand es hochverdient 2:0 für das Team von Detlef Baumeister.
Nach dem Seitenwechsel kam der Gegner etwas besser ins Spiel und erarbeitete sich einige Torchancen, die der Schlänger Schlussmann Mika Heggemann allesamt parieren konnte.
Nachdem die Fortuna dann bereits mit 3:0 in Führung lag, gelang es Elbrinxen-Rischenau noch den Anschlusstreffer zum 1:3 aus ihrer Sicht zu erzielen.
Doch es dauerte nur eine kurze Zeit und Schlangen erhöhte den Spielstand auf 4:1. Dies sollte dann auch das Endergebnis sein, sodass sich die Fortuna schon vor dem letzten Meisterschaftsspiel den Sieg in der Gruppe 5 geholt hat. Die 21 Punkte und das Plus von 42 Toren auf dem Konto, unterstreichen zudem die starke Leistung der E2.
Das letzte Spiel gegen Belle findet am 09.11. am Rennekamp statt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

16 + 11 =