D-Jugend Meisterschaft – Derbysieg 14:1 (3:1)

Im heutigen Derby der D-Jugend zwischen der Fortuna und den Sportfreunden II gelang dem Gastgeber ein nie gefährdeter Sieg.
In der ersten Halbzeit wurden etliche Torchancen vom ausgezeichneten Gästekeeper Julian vereitelt bzw. leichtfertig vergeben. 
Dem 1:0 durch Tom in der 5. Min folgte in der 11. Min das 2:0 durch Janis. In der 27. Min. erhöhte Liam auf 3:0.

In der 33. Min. erzielten die Sportfreunde nach einem Konter den 3:1-Anschlusstreffer – dies war auch der Halbzeitstand.

Der Appell der Trainer an die Mannschaft mit den Chancen nicht so leichtfertig umzugehen, zeigte in der zweiten Halbzeit Wirkung.
Von der 33. Bis zur 37. Min erzielten Liam, Tom, Jeremy jeweils ein Tor und die Sportfreunde ein Eigentor. Das 8:1 fiel in der 40. Min durch Tyler. 
Janis 42. und Liam 44. Min erzielten die 10:1-Führung.

Wiederum Tom in der 49. und Janis in der 51. Min bauten die Führung auf 12:1 für Fortuna aus.
In der 56. war es wieder Janis der auf 13:1 erhöhte. In der Schlussminute erzielte Tom per Heber den Endstand zum 14:1 durch eine schöne eins zu eins Kontersituation gegen den herauseilenden Keeper der Gäste.

Es war ein sehr faires Spiel beider Mannschaften, das per Abklatschen mit dem Gegner und ohne leidige Siegesgesänge seinen Ausklang fand. 
Chris Reimer hatte das Spiel stets im Blick und leitete die Partie souverän.

Fortuna ist nach wie vor ohne Punktverlust in der Meisterschaft und bestreitet am Samstag, 18.10. um 14 Uhr bei Post Detmold das nächste Meisterschaftsspiel.

Foto von links stehend: Trainer Sascha Jakobs, Jeremy Meier, Janis Dik und Trainer Bülent Kilic
Kniend: Robin Kibgies, Smajl Rrajmani, Patrick Maleska, Liam Tomala, Tyler Matchkus, Tom Heise und Jaimy Massa

D-Jugend 2014-10-14 HP800

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

20 − elf =