B-Jugend unterliegt der JSG Pivitsheide

Die B-Jugend hatte heute ihr zweites Punktspiel im heimischen Stadion.
Empfangen wurde die Mannschaft der JSG Pivitsheide. Hochmotiviert mit einem Kader von 22 Spielern, bereitete man sich intensiv vor.

Leider geriet die Mannschaft durch ein Eigentor nach 10 Minuten in den
Rückstand. Die Mannschaft kämpfte, wirkte dennoch geschockt und kassierte gleich zusätzliche 2 Gegentore. Durch eine hervorragende Torwartleistung von Maurice Schulze, der einen Elfmeter gehalten hat, konnte zunächst der Spielstand gehalten werden. Doch durch starken gegnerischen Nachdruck geriet man schnell in einen0:5 Rückstand. Vor der der Pause gelang der Mannschaft durch eine hervorragende Einzelleistung durch Hazhir Kadirpur noch der 1:5 Anschlusstreffer.

Hochmotiviert startete man in die 2. Hälfte. Ein weiterer Gegentreffer zum 1:6 kam völlig überraschend und wäre auch vermeidbar gewesen. Dennoch zeigte die Mannschaft Moral und kämpfte im Bereich ihrer Möglichkeiten. Das Spiel wurde zunehmend agressiver, auch durch den Gegner provoziert, wurde
zurecht ein Spieler von Pivitsheide vom Platz gestellt. Das Team kämpfte darauf hin entschlossen weiter und konnte nach einem erneuten Gegentreffer zum 1:7 doch noch ein 2. Tor erzielen. Zahlreiche Torchancen blieben erfolglos, mit einer überlegenden 2. Halbzeit wurde man nicht belohnt. Am Ende stand ein 2:7 auf dem Zettel, das zwar schmerzt, aber die Mannschaft ist auf den richtigen Weg und blickt positiv in die Zukunft. Es war ein erwartet starker Gegner, den man in der Rückrunde voll motiviert entgegentreten wird.

Hervorzuheben sind die Leistungen von Maurice Schulze der Torwart, Simon Liu
erstmals als Chef der Abwehrkette und der zweifache Torschütze Hazhir Kadipur. Diese neu formierte Mannschaft ist hochmotiviert und wird ihren Weg gehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

4 + 9 =