1. Mannschaft unterliegt im Derby mit 1:2

Im gestrigen Derby gegen die Sportfreunde Oesterholz-Kohlstädt musste sich die Fortuna am heimischen Rennekamp mit 1:2 geschlagen geben. Die Fortuna begann gut und zeigte spielerisch die besseren Ansätze konnte sich jedoch nicht belohnen.

Zu viele gute Einschussmöglichkeiten blieben ungenutzt, sodass ein Konter der Sportfreunde, verbunden mit dem ersten Torschuss der Gäste den 1:0 Führungstreffer bedeutete. Mit diesem Stand ging es auch in die Halbzeit.

Nach Wiederanpfiff versuchte die Fortuna den Ausgleich zu erzielen, jedoch zeigte der Tabellenzweite was Effizienz bedeutet und konnte mit dem zweiten Torschuss auf 2:0 erhöhen. Die Fortuna brauchte eine gute Viertelstunde um diesen Rückschlag zu verkraften, begann dann aber wieder munter nach vorne zu spielen. In den letzten 15 Minuten drängte die Fortuna die Gäste in die eigene Hälfte und hatte einige gute Torchancen, die jedoch nicht verwertet werden konnten. Erst in der 88. Minuten gelang der 2:1 Anschlusstreffer durch Yannik Vukadinovic. In der Nachspielzeit wäre es fast noch zum verdienten 2:2 Ausgleich gekommen, jedoch wurde ein Kopfball von Rudi Dorofejev auf der Linie geklärt.

Schlussendlich war es ein Derby auf hohem Niveau in dem die Fortuna die spielerisch besseren Ansätze zeigte, die Gäste aus Oesterholz-Kohlstädt jedoch die Effizienz einer Spitzenmannschaft an den Tag legten.

Das nächste Spiel der Fortuna ist am kommenden Sonntag um 15.00 Uhr in Lügde. Dort gastiert die Fortuna beim Tabellennachbarn TuS WE Lügde.

Diese Diashow benötigt JavaScript.