Aller Anfang ist schwer… B-Jugend verliert 1:6

Am gestrigen Sonntag spielte die neuformierte B-Jugend ihr erstes Pflichtspiel gegen die SpvG Hagen-Hardissen und musste am Ende ein 1:6 (0:2) hinnehmen.

Bereits in der 5. Minute kam es durch einen Abwehrfehler zum 0:1. Bis zur 25. Minute spielte das Team von Frank Wille gut mit und erarbeitete sich auch gute Möglichkeiten, die aber leider ungenutzt blieben. Mit 2:0 ging es in die Halbzeitpause.

Nach Wiederanpfiff gelang Emral Dikbayir auch der verdiente Anschlusstreffer und Fortuna kam besser ins Spiel und war nah dran am Ausgleichstreffer.

Zu einem unglücklichen Zeitpunkt kam es dann nach einem Eckstoß zum 1:3 durch eine Kopfballabwehr ins eigene Tor. Fortuna steckte aber nicht auf und hätte durch einen Foulelfmeter auf 2:3 verkürzen können, doch Emral Dikbayir, der ansonsten immer wieder für Offensivchancen sorgte, verschoss leider in der 55. Minute.

Bis zur 70. Minute blieb es auch bei diesem Spielstand. Einige Möglichkeiten für Fortuna wurden nicht konsequent verwertet und der bärenstarke Keeper Maurice Schulze verhinderte bis dato einen höheren Rückstand.

Erst als Coach Frank Wille zwei Abwehrspieler der Viererkette verletzungsbedingt auswechseln musste, kam es dann in den Schlußminuten zur 1:6 Niederlage.

Alles in Allem hat Fortuna phasenweise richtig guten Kombinationsfussball gezeigt, aber die Abstimmung im Mittelfeld und das Umschalten von Angriff auf Defensive muss noch vermehrt trainiert werden, um in den nächsten Partien kompakter und cleverer zu agieren. ” Hagen-Hardissen war an diesem Tag der verdiente Sieger – aber aus meiner Sicht haben sich die Jungs toll präsentiert und das Ergebnis ist am Ende aus meiner Sicht einfach 2-3 Tore zu hoch ausgefallen. Aber wir sind auf dem richtigen Weg”, so Frank Wille nach Spielende.

Es spielten: Maurice Schulze, Toni Hefter, Emral Dikbayir, Niklas Nolte, Martin Nawidi, Luca Heise, Maurice Pauly, Antonio Molina Gomez, Niklas Kleinemeier, Mert Gündüz, Tom Poppe, Joscha Vothknecht, Tayyib Yesilay, Jan Patrick Kübler

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

sechzehn + sechs =