Spitze: Fortunas B-Jugend ungeschlagen auf Meisterkurs

8 Spiele, 8 Siege, 24 Punkte, 60:7 Tore: Mit dieser eindrucksvollen Bilanz gehen die B-Junioren von Fortuna Schlangen in die Winterpause der Kreisligameisterschaft des Fußballkreises Detmold.

Die Meisterschaft und der Aufstieg in die Bezirksliga im nächsten Spätfrühling sind vor diesem Hintergrund die ins Auge gefassten Ziele von Trainerteam und Mannschaft. Das Trainerteam Eugen Kubi und Viktor Wiegel hält gemeinsam mit Detlef Baumeister, Betreuer der Mannschaft, ein Gelingen auch für durchaus möglich: “Wir wollen nach dieser Hinrunde auch sicherlich Meister werden und dann in der Aufstiegsrunde eine tragende Rolle spielen. Wir denken, dass wir nicht mehr Außenseiter in der Aufstiegsrunde sein werden und gegen die starken Mannschaften aus dem Kreis Paderborn oder Soest bestehen können.”

Die beiden Trainer nennen zwei Hauptgründe für diese Einschätzung: Die souveräne Art und Weise, wie das Team bisher aufgetreten ist, und die erfolgreiche Anpassung des Spielsystems unter anderem in der Abwehr. Die 60 Tore gehen zudem auf das Konto gleich von fast 20 Spielern: “Bis auf die Torwarte haben alle eingesetzten Spieler mindestens ein Tor geschossen. Tom Heise liegt als Mittelfeldspieler mit 11 Toren auf Platz 2 der Torjägerliste. Unser Stürmer Til Max Kottmann, der zwischenzeitlich verletzt war, nimmt dennoch Rang 5 der erfolgreichsten Torschützen ein. Wir sind auch in diesem Bereich schwer auszurechnen.”

Trotz Verletzungspech (nicht nur Til, auch Joshua Heer, Justin Knikst und Renas Hasan sowie Patrick Maleska fehlten teilweise über Wochen) schaffte es das Team, sehr homogen zu agieren, nicht nur auf dem heimischen Rennekamp, sondern auch auf fremden Plätzen. Ein Erfolgsgarant war und ist die Unterstützung durch Eltern, Verwandte und Freunde. “Dass so viele mitfahren zum Beispiel zu den Auswärtsspielen und die Mannschaft unterstützen, ist für eine B-Jugend sicher sehr ungewöhnlich”, so Kubi. Zuhause gibt es noch eine besondere Unterstützung, die fast schon Kultcharakter hat: Das Cateringteam um  Petra und Sandra Baumeister, Ivi und David Tomala und Heike Kottmann bietet allen Zuschauern und nach dem Spiel auch den Kickern alles, was man zum Trinken und Essen rund um ein Fußballspiel braucht.

Der vorbildliche Charakter der Spieler zeigt sich schließlich auch darin, dass eine ganze Reihe von ihnen bei der A-Jugend mitgespielt hat, wenn der A-Jugend-Kader zu dünn war.