Sieg im Kreispokal Endspiel.

Fortuna ist stolz auf die eigene D-Jugend, die heute das Kreispokal-Endspiel gegen den Favoriten und zweimaligen Vorjahresieger mit 3:2 gewonnen hat.

Ein von beiden Seiten faires Spiel, das nach einer 3:0-Führung der Fortuna gelaufen zu sein schien. Zwei Treffer der Jerxer in den Schlussminuten (58. Min. Eigentor und 65. Min Elfmeter) ließen jedoch noch mal Spannung aufkommen.

Es folgten in den letzten Spielminuten Lattenknaller, Towartparaden und viel Unterstützung von den Fortunen-Fans (30 an der Zahl). Die Zutaten für einen Pokal-Krimi stimmten. Letztendlich gewann Fortunas Nachwuchs zwar knapp aber verdient. Fortuna war heute das effektivere Team und nutze fast alle Torchancen.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

achtzehn − drei =