Pflichtsieg gegen die SV Diestelbruch-Mosebeck

Bei kühlen Temperaturen und Dauerregen bezwingt Schlangen die Gastgeber mit 6:2.

Zunächst konnten die Gastgeber die frühe Führung der Fortuna noch ausgleichen. Doch die Schlänger hatten die Partie weiter klar im Griff und konnten bis zur Halbzeit auf 4:1 erhöhen.

In Halbzeit 2 plätscherte das Spiel wie der Landregen vor sich hin und Fortuna konnte bis zum Schlusspfiff auf 6:2 erhöhen.

Ein verdienter Sieg für die Schlangen, den auch die engagierten Sportfest-Besucher nicht schlecht schreien konnten.