Fortuna steht im Viertelfinale

Fortuna Schlangen bezwingt den B-Ligisten SG Istrup-Brüntrup im Kreispokal auswärts mit 4:1 und zieht souverän in die nächste Pokalrunde ein.

Von Beginn an machten die Gäste aus Schlangen Druck und ließen den Ball trotz des tiefen Bodens gut in den eigenen Reihen laufen und boten schnelles Kombinationsspiel. Dies zahlte sich bereits nach 8 Minuten aus und Maik Fehse konnte zum 1:0 verwandeln. In der 36. und 40. Minute war es erneut Maik Fehse, der mit einem lupenreinen Hattrick, den 3:0 Pausenstand markierte.

Wer allerdings glaubte, die Gastgeber würden sich nach diesem Halbzeitergebnis aufgeben, der wurde getäuscht. Die Spielgemeinschaft kämpfte aufopferungsvoll bis zur letzten Minute und wurde mit einigen hochkarätigen Chancen belohnt, die aber durch Glanzparaden des Schlänger Keepers Jarik Voß vereitelt wurden. In der 62. Minute erhöhte Schlangens Kapitän Yannik Vucadinovic, der an diesem Abend sehr stark aufspielte und seine Teamkollegen mit tollen Pässen bediente, mit einer Direktabnahme zum 4:0. Auch nach dem vierten Gegentreffer liessen sich die Gastgeber nicht hängen und wurden schliesslich mit dem 4:1 Anschlusstreffer durch Cucchiara belohnt, was zugleich den Endstand markierte.

Mit diesem Erfolg stehen die Fortunen im Viertelfinale, das am 11. Oktober erneut auswärts gegen den SC DITIB Detmold ausgetragen wird.

Ein großes Lob gab es von den mitgereisten Schlänger Fans nicht nur für das Erreichen der nächsten Runde, sondern auch für die Stadionwurst in Brüntrup, die allgemein sehr gemundet hat.

Das nächste Meisterschaftsspiel bestreiten die Fortunen am kommenden Sonntag, 26.09., um 15 Uhr beim TuS Kachtenhausen. Fortuna setzt zu diesem Spiel wieder einen Fanbus ein. Weitere Informationen und die Möglichkeit zum Anmelden gibt es hier.