Großer Erfolg für die E2 Jugend beim 10. Youngstar Silvestercup

Die E2 Jugend reiste am letzten Samstag zum LaOla Fussballcenter Paderborn, wo der 10. Silverstercup für Jugendmannschaften stattfand. Im ersten Spiel ging es gut los. Unsere Mannschaft holte ein gerechtes 1:1 Unentschieden gegen den Favoriten CSL Detmold.

Im zweiten Spiel ging es dann zur Sache! Der Gegner hieß FC Gütersloh 2000 IV. Das Spiel ging hin und her. Der Torwart der Fortuna, Adem Kilic, wuchs über sich hinaus und parierte einige hochklassige Torchance. Durch einen starken Konter konnte Schlangen 1:0 in Führung gehen. Das Spiel gewann zunehmend an Spannung für Zuschauer, Eltern und Trainer. Außerdem wurden die Zweikämpfe härter, aber blieben fair. Dann die Schrecksekunde für die Gütersloher. Ein Spieler von Fortuna schoss den Ball nach vorne und traf dabei einen Gegenspieler völlig unabsichtlich sehr unglücklich. Die Folge: der Gütersloher Spieler brach sich dabei den Arm. Auf diesem Wege wünscht das Trainerteam und die gesamte Fortunenmannschaft dem Verletzten gute Genesung. Das Spiel wurde im Anschluss abgebrochen und für Schlangen gewertet. Somit war das Achtelfinale gesichert. Im vorletzten Gruppenspiel hieß der Gegner SW Suttrop I. Die Suttroper kamen von Anfang an besser in die Partie und haben somit auch verdient gewonnen. Im letzten Gruppenspiel ging es dann gegen den späteren Turniersieger DJK Mastbruch 1. Die Schläger Jungs bewiesen starken Kampfgeist. Dennoch gewannen die jahrgangsälteren Mastbrucher souverän gegen die Fortuna.

Nun ging es in das Achtelfinale. Gegner war der SV Heide Paderborn 1. Auch dieser Gegner war ein Jahrgang älter als unsere Fortuna. Aber die Fortunen hatten einen Super Tag erwischt. Die Nachwuchskicker waren Zweikampfstark, Konterstark und spielerisch einwandfrei. So gelang es, 1:0 in Führung zu gehen. Die Freude darüber war riesig. Der SV Heide wurde zunehmend stärker aber die Fortuna blieb weiterhin konzentriert und vernagelte das Tor. Nach 10-minütiger Anspannung und dem großen Zittern für Spieler, Trainer und Mitgereiste war es dann geschafft. Fortunas E2 stand im Viertelfinale des Turniers.

Dort kam der Gegner aus dem Nachbarort Bad Lippspringe. Auch in diesem Spiel waren die Lippspringer haushoher Favorit. Man merkte den Schlängern an, dass die letzten Spiele kraftraubend waren. Dennoch spielten unsere Jungs gut mit, trotz des Altersunterschieds. Zum Schluss verlor das Team leider mit 5:2 und war somit aus dem Turnier ausgeschieden.

Alles im allen waren die Trainer sehr begeistert, was die Jungs bei einem so großem Turnier erreicht haben. Genauso wichtig war es für die Kinder erfolgreich zu sein und dann auch noch gegen ältere Mannschaften. Ein großes Dankeschön geht an den Veranstalter LaOla Fußballcenter Paderborn für dieses tolle und sehr gut geplante Turnier.

Spieler: Adem Kilic, Levis Thiessen, Elestin Schmidt, Justin Peter, Rayk Niemeier, Luca Heer, Jonathan Hagemeier, Albin Sejdijaj, Leon Dieu.

Außerdem bedanken wir uns bei der Westfalen Therme für die Einladung in ihre Wasserwelt, wo die Kinder und Trainer eine super Nachmittag genossen haben.

Die E2 Jugend verabschiedet sich für dieses Jahr und wünscht unseren Sponsoren INTEWO und Sommer Transporte sowie Eltern und Spielern Frohe Weihnachten und einen Guten Rutsch in das neue Jahr 2018.