Glücklicher Auswärtssieg

Die Fortunen siegen im Spitzenspiel gegen die SG Hiddesen-Heidenoldendorf mit 1:0.

Nach der ersten Halbzeit, die Fortuna deutlich dominierte, rieben sich nicht nur die Zuschauer, sondern auch der Hermann, der hoch vom Teutoburger Wald auf den Platz am Bent hinabschaute, die Augen. Die Gäste verloren gegen die in Unterzahl spielenden Hiddeser mehr und mehr die Kontrolle. Angriffsbemühungen liefen zu leichtfertig ab und man eröffnete so den Gastgebern unnötig Raum für Konter. 

Am Ende reichte es zwar für die Mannen von Uwe Hohnhold, die so mit dem Sieg und der vorübergehenden Tabellenführung den Schlänger Markt feiern können. Es hätte sich aber auch niemand beschweren dürfen, wenn die tapfer kämpfenden Gegner noch zu einem Punkt eingenetzt hätten.