Fortuna startet mit Heimsieg in die neue Saison

Im ersten Spiel der Saison gewinnt die Fortuna Zuhause gegen Ditib Detmold 2:1. In einem engen Spiel stellte Fortuna die über 90 Minuten bessere Mannschaft, war allerdings nicht in der Lage die eigenen Chancen zu nutzen.

Von Beginn an hatte die Heimmannschaft mehr Ballbesitz, konnte sich allerdings keine klaren Torchancen erspielen. Ditib war immer wieder durch Konter gefährlich und konnte in der 33. Minute nach einem Eckball in Führung gehen. In der 45. Minute war es Bastian Tracht, welcher eine verlängerte Ecke am zweiten Pfosten zum 1:1 Ausgleich einschieben konnte.

In der zweiten Hälfte zeigte sich weiterhin das gewohnte Bild. Fortuna hatte mehr Ballbesitz, konnte aber keine hundertprozentigen Chancen kreieren und Ditib setze weiter auf Konter über die schnellen Flügelstürmer. So plätscherte das Spiel einen Großteil der zweiten Halbzeit vor sich hin, bis in der 89. Minute Rudi Dorofeev eine Kopfballablage nach einem Freistoß zum 2:1 verwandeln konnte.

Kurz vor Schluss mussten die Detmolder noch eine gelb-rote Karte hinnehmen. Am Spielstand änderte sich nichts mehr.

Das nächste Spiel findet bereits am Dienstagabend im Sportzentrum Rennekamp statt. Hier empfängt die Fortuna in der ersten Runde des Pokals den TSV Sabbenhausen. Anstoß ist um 19:30 Uhr.

Impressionen vom Spiel

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zwanzig + 7 =