Fortuna startet mit 7:0 Sieg ins Pflichtspieljahr 2016

Nachdem die ersten beiden Spieltage des Jahres 2016 ausgefallen waren, ging es gestern für die 1. Mannschaft wieder los. Im Heimspiel gegen die Tura aus Heiden konnte ein deutlicher 7:0 Sieg gefeiert werden.

Vor dem Spiel war zu lesen, dass sich die Abstiegsbedrohten Heidener eine Menge vorgenommen hatten, um den Tabellenkeller so schnell wie möglich zu verlassen. Das Hinspiel im Hinterkopf war der Fortuna bewusst, dass es sich um keine einfache Aufgabe handelte.

Als Tony Schäfer mit seinem ersten Pflichtspieltor nach seiner Rückkehr jedoch in der 10. Minute zum 1:0 traf, wurde klar das sich die Fortuna nicht mit einem 1:1 wie im Hinspiel begnügen wollte. In der 20. Minute konnte Samir Heißenberg zum 2:0 per Elfmeter erhöhen. In diesen ersten zwanzig Minuten wurde klar, dass die Heidener nicht die defensive Ordnung an den Tag legten wie sie es im Hinspiel taten. Tony Schäfer mit seinen Toren 2 und 3 (25., 37. Min.) sorgte für den 4:0 Halbzeitstand.

Auch die zweite Halbzeit begann wie die erste Hälfte endete, Heiden konnte nicht die Ordnung zeigen, die es im Hinspiel so schwer gemacht hatte Tore zu schießen. So dauerte es drei Minuten, ehe Artur Wiegel zum 5:0 erhöhen konnte. Im Laufe des Spiels konnte die Fortuna das Ergebnis noch durch Tore von Thomas Schulz (63.) und Tim Wiegel (75.) auf 7:0 ausbauen.

Fazit: Ein guter Start in die Saison, wobei mit einer besseren Chancenauswertung sogar ein noch höheres Ergebnis möglich gewesen wäre. Tura Heiden konnte nur durch zwei oder drei Standardsituationen gefährlich werden und ergab sich nach dem 3:0 seinem Schicksal.

Nächste Woche Sonntag gastiert die Fortuna in Kachtenhausen. Antstoß ist wie immer um 15.00 Uhr.

Am Dienstagabend, den 22.3., ist die SG-Berlebeck-Heiligenkirchen zum Nachholspiel am Rennekamp zu Gast. Anstoß ist dann um 19.30 Uhr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

10 − 2 =