F2-Jugend Gastgeber der Freundschaftsrunde

Am Schlänger Markt-Samstag war die F2-Jugend Gastgeber der Freundschaftsrunde – ein Fest für Spieler und Zuschauer.

Kreisfreundschaftsrunde für F2-Junioen in Schlangen und das am Schlänger Markt Samstagmorgen: Den vielen Eltern und Fans der Mannschaften aus Heiden, Augustdorf, Oesterholz-Kohlstädt und den Gastgebern boten sich fast drei Stunden pure Fußballunterhaltung von 7- und 8jährigen. Über 50 Spielerinnen und Spieler zeigten in 10 Spielen ihr Können und ihre unbändige Spielfreude. Die Eltern der Gastgeber sorgten mit Kaffee, Kuchen und Waffeln sowie Brötchen und Heißwürstchen für das leibliche Wohl rund um den herbstlich-kühlen Morgen am traditionsreichen Rennekamp.

Für die F2-Junioren von Fortuna startete das Turnier gegen den SC Augustdorf von der „anderen Seite“ der Senne Das Spiel wog hin und her, unsere Jungs um Kapitän Louis Schröder zeigten wie schon beim letzten Turnier in Klüt ihr immer sicher werdendes Passspiel. Dennoch konnte Augustdorf in Führung gehen. Mit aller Macht stemmten sich unsere Jungs gegen eine Niederlage. Maxim Fast schließlich schaffte es, sich den Ball zu erobern und erzielte mit einem beherzten Rechtsschuss den 1:1 Endstand.

Die beiden nächsten Spiele gingen unglücklich mit 1:0 gegen die Sportfreunde Oesterholz-Kohlstädt 3 und mit 2:0 gegen Tura Heiden verloren. Henrik Schröder, Mitglied des Trainerteams: Auch in diesem beiden Spielen haben wir gut gespielt, Die Mannschaft zeigt sich selbstbewusst. Wir sind auf dem richtigen Weg.“ Erstmals dabei war Luca Heer, der sich von der ersten Minute an nahtlos in die Mannschaft einfügte.

Im letzten Spiel gegen die Sportfreunde Oesterholz-Kohlstädt hatten die F-Junioren auch das nötige Quentchen Glück. Wieder war es Maxim Fast, der zum vielumjubelten 1:0 Siegtreffer einschoss. Eine „Siegerehrung“, die nur Siegerinnen und Sieger kannte, schloss die rundrum gelungene Veranstaltung ab.

Unser Team beim Heimturnier: Maxim Fast, Paul Rehländer, Emil Vollmer, Finn Rammert, Kjell Rong, Louis Schröder, Leon Dieu, Luca Heer, Pax Bürger, Phil Schirling

Foto: Pax Bürger im Zweikampf mit einer Spielerin aus Heiden. Außdem von links: Kjell Rong, Torwart in diesem Spiel, Emil Vollmer und Paul Rehländer