F1 Turniersieger vor heimischer Kulisse

Nach einer 3 wöchigen Spielpause in der Meisterschaft durch die Herbstferien, wurde am Sonntag ein hochklassiges Turnier der F1 und der F2 Jugend von Fortuna in der Rennekamparena organisiert.

Die teilnehmenden Mannschaften vom DJK Mastbruch, TSV Wewer und dem SC Wiedenbrück und den beiden F Jugendmannschaften traten im Turniermodus gegeneinander an.

Im ersten Spiel für die F1 hieß es gegen die Nachwuchskicker vom TSV Wewer gleich hellwach zu sein und konzentriert aufzuspielen, da der TSV motiviert die letzte Niederlage im Heimspiel gegen die F1 von Fortuna mit 10:0 wieder vergessen machen wollte.

Die F1 haben dem TSV allerdings sofort gezeigt, dass die Punkte wieder einmal in Schlangen bleiben sollten. Es folgten gleich mehrere Chancen im Minutentakt die mit den Toren von Henri Künsting, Joey Blackman, Nick Heißenberg und Sammy Petrachi belohnt wurden und das erste Spiel somit 4:0 gewonnen werden konnte.

In der zweiten Begegnung musste die F1 gegen den Regionalliganachwuchs vom SC Wiedenbrück spielen. Nervös aber durch die Trainer Manfred Lindau und Sven Schlüter taktisch gut eingestellt begann die Partie. Die ersten 3 Minuten hatte der SC gute Chancen die aber durch den wiedermal guten Torwart Phillip Egwuatu und der stabilen Abwehrleistung von Mika Schlüter und Nick Heißenberg zunichte gemacht wurden. Somit konnte dem offensiven und druckvollen Spiel vom SC Wiedenbrück Paroli geboten werden und durch das Kontertor von Luis Schmidt nach einem hervorragenden Assist durch Henri Künsting stand es nach 8 Minuten 1:0 für die Fortuna aus Schlangen. Kurz nach Wiederanpfiff machten die Spieler von Fortuna weiter Druck und der SC Wiedenbrück konnte nach einer Doppelchance durch Joey Blackman und Sammy Petrachi nur zu einer Ecke retten. Die brillant ausgeführte Ecke von Henri Künsting über die rechte Seite konnte dann von Joey Blackman frei stehend am zweiten Pfosten zum 2:0 Endstand eingeköpft werden.

Im dritten Spiel hieß der Gegner DJK Mastbruch. Der DJK hatte nicht sehr viel gegen die stark aufspielende Mannschaft von Fortuna entgegenzusetzen und somit konnte auch das Spiel durch die Tore von unserem Neuzugang Marc Junior Gouiffe A Goufan und Henri Künsting mit 2:0 gewonnen werden.

Im vierten und letztem Spiel dieses tollen Fußballsonntags spielten dann die beiden F Jugend Mannschaften von Fortuna Schlangen gegeneinander. Es war ein sehr sehenswertes und tolles Spiel beider Mannschaften in dem deutlich zu erkennen war, dass die vermeintlich „kleineren“ und jüngeren Spieler der F2 durch ihr mutiges und selbstbewusstes aufspielen eine große Irritation bei der F1 geführt hat. Das wurde dann auch durch die erste Chance in dieser Begegnung, die leider vergeben wurde, belohnt. Nach den ersten Minuten die der F2 gehört haben spielte die F1 dann aber besser auf und konnten durch sehenswerte Spielkombinationen das Spiel gewinnen. So hieß der Endstand nach der Partie 4:0, durch die Tore von Sammy Petrachi, Luis Schmidt und Phillip Egwuatu der im letzten Spiel als Feldspieler gespielt hat gewonnen werden.

Der Turniersieger mit 13:0 Toren und 12:0 Punkten war dann die F1 von Fortuna Schlangen, der TSV Wewer belegte den zweiten Platz, der SC Wiedenbrück wurde dritter, unsere F2 von Fortuna vierter und der DJK Mastbruch konnte den 5. Platz bei diesem tollem Jugendturnier belegen.

Einen besonderen Dank geht an die Eltern der F1 und F2 Mannschaften von Fortuna Schlangen die mit ihrer Hilfe wieder die vielen Besucher des Turniers bestens mit Kaffee, Getränken und Brötchen versorgt haben.

Ein herzliches Dankeschön an unsere Seniorenspieler Sebastian Buchmann und Cedric Vucadinovic und Jens Riepenhausen für die Unterstützung als Schiedsrichter und ein Dankeschön an Michael Wulfkuhle für die Hilfe bei dem Warensupport.

Es ging ein tolles Turnier zu Ende und alle Mannschaften reisten zufrieden nach Hause. Die Trainer der teilnehmenden Mannschaften waren sich einig das Turnier bald wiederholen zu wollen.

Impressionen vom Turnier

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

9 + 12 =