F-Jugend: UECKER-SILVESTERKICK war voller Erfolg

Tolle Stimmung beim Uecker-Silvesterkick von Fortuna Schlangen für F-Junioren am 31. Dezember in der Sporthalle am Rennekamp in Schlangen: Mehr als 100 Mitwirkende und rund 200 Zuschauerinnen und Zuschauer machten den Silvestermorgen zu einem fröhlichen Fest. Für die sportlichen Highlights sorgten insbesondere die jungen Kicker. In 15 spannenden Nachbarschaftsduellen mit 62 (!) Toren zeigten zwei Fortunenteams, zwei Mannschaften von den Sportfreunden Oesterholz-Kohlstädt sowie Teams aus Marienloh und Augustdorf ihr Können vor dem applausfreudigen Publikum. „Auch wenn in erster Linie der Spaß im Vordergrund stand, zeigten alle Teams, was in ihnen steckt. Im gesamten Turnierverlauf gab es zudem nicht ein gröberes Foul“, betonte Jens Riepenhausen aus dem F-Jugendtrainerteam. Am Ende waren die Gäste aus Marienloh ungeschlagen die Nummer 1 am Ball. Das Duell der beiden Teams von Fortuna endete nach vielen Chancen auf beiden Seiten leistungsgerecht 0:0.

Eröffnet wurde das Turnier von den Snaketown Drumkids unter der Leitung von Joachim Woite. Lautstark trommelte die Band die Teams aus den Umkleidekabinen. Mit einer modernen Drum-Version des Welthits Gangnam Style brachten die jungen Musiker auch das Publikum in Fußballpartylaune. Stärken konnten sich die Besucher im Eingangsbereich der Halle, wo eine große Frühstücksmeile vorbereitet war. „Wir danken dem VfL Schlangen für die umfassende Unterstützung, zum Beispiel dass er uns seinen Foyer-Bereich zur Verfügung gestellt hat“, sagte Marco Dornhof, ebenfalls vom Fortunentrainerteam, der das Turnier gemeinsam mit Frank Wille souverän moderierte. Auch die Sponsoren der F-Jugend mit dem Namensgeber des Silvesterkicks an der Spitze ließen es sich nicht nehmen, das Turnier zu verfolgen.

Nach der ersten Hälfte des Turniers gab es eine Showeinlage der Tanzmäuse des VfL Schlangen. Unter der Leitung von Sonja Schröder und Christina Langenströher zeigten mehr als 20 noch ganz junge Tanzkids ihre Talente. Großer Beifall war ihnen gewiss.  Anschließend hieß es: Fußball-Elternderby Fortuna gegen die Sportfreunde. In einem spannenden Spiel behielten die Fortunen knapp mit 2:1 die Oberhand. Siegtorschütze war Waldemar Schirling. Mit verantwortlich für den Erfolg war auch der „Amazonensturm“ des Gastgebers: Ilona Hemscheid und Sandra Asendorf.

Am Ende sah man viele zufriedene Gesichter. Marco Dornhofs Fazit ist entsprechend positiv: „Wir glauben, wir haben mit dem Silvesterkick etwas geschaffen, was über den Fußball hinaus wirkt. Wir versuchen, die Nachbarschaftsvereine zusammen zu bringen und mit den Einlageshows ein Turnier für alle zu etablieren.” Ein fantastisches Beispiel für Nachbarschaftskooperation wurde am Ende von Fortuna noch geehrt: Daniela Roth von den Sportfreunden erhielt einen Blumenstrauß als Dank, dass sie alle Fotos, die sie von Derby-Spielen macht, auch den Fortunentrainern zur Verfügung stellt.

Diese Spieler waren für die beiden F-Jugendteams von Fortuna beim Silvesterkick dabei: Leon Köster, Lenn Mündkemüller, Emil Vollmer, Kjell Rong, Kevin Matys, Julian Maris, Aila Rohm, Delschad Kiro, Leonard Leon, Elias Arnold, Luca Dieks, Samet Uzag, Nico Dornhof, Finn Rammert, Noah Thöne, Maxim Fast, Enes Karakay, Pax Bürger, Louis Schröder, Kaan Karacus, Phil Schirling