E2: Starker Auftritt beim 2:2 in Blomberg

Unsere E2-Junioren erkämpften und erspielten sich am letzten Wochenende auswärts ein gerechtes 2:2 Unentschieden gegen das bisher verlustpunktfreie Team Blomberger SV II. Bei ungewohnt kühlen Temperaturen konnte unsere E-Jugend einen 0:2 Halbzeitrückstand noch egalisieren. Damit bleiben die Fortunen auf Platz 6 der besten Mannschaften im Fußballkreis Detmold.

Wieder einmal kamen unsere Jungs nur sehr schwer ins Spiel. Die Gastgeber waren spritziger, auf dem größeren Feld in Blomberg hatten sie des Öfteren viel Platz, um Angriffe zu starten und Nico Dornhofs Tor in Gefahr zu bringen. Es waren keine 10 Minuten gespielt, da setzte sich ein Blomberger Stürmer gegen zwei Abwehrspieler durch und zimmerte den Ball unhaltbar ins Schlänger Tor. 10 Minuten später konnte Blomberg nach einer geschickt ausgeführten Ecke auf 2:0 erhöhen. Bei Halbzeit sah es also gar nicht gut aus.

Aber genauso, wie sich unsere E-Junioren oft in der 1. Halbzeit schwer tun, starten sie nach der Pause oft ein Fußball-Furioso. In Blomberg dominierten die Schlänger jetzt, erkämpften sich einen Ball um den anderen und auch die Pässe kamen auf einmal fast immer an. Kein Wunder also, dass Finn Rammert einen Konter mit einem platzierten Schuss zum 1:2 abschließen konnte. Zwischendurch gab es auch aufregende Szenen vor unserem Tor. Das gesamte Team stellte sich den Blomberger dabei so entgegen, dass kein weiteres Gegentor fiel. Kjell Rong war es vorbehalten, mit einem Kunstschuss aus spitzestem Winkel den Ausgleich zu erzielen. Am Ende hätten beide Mannschaften noch gewinnen können. Es blieb in diesem fairen Spiel aber beim 2:2.