E2 im ersten Meisterschaftsspiel erfolgreich

Am gestrigen Samstag den 3.9.2016 konnte die E2 überlegen gegen den TSV Leopoldstal in der heimischen Rennekamparena mit 10:2 gewinnen. Damit sind die ersten 3 Punkte in der Meisterschaft souverän eingespielt worden.

“von Beginn an haben die Jungs hochkonzentriert die Dinge umgesetzt die wir in der Vorbereitung und im Training trainiert haben” sagte Trainer Viktor Kubi zufrieden nach dem Spiel.

Die Nachwuchskicker legten nach dem Anpfiff der Partie mit starkem Pressing los wie die Feuerwehr und drängten den TSV in die eigene Hälfte. Sehenswerte Kombinationen und viele Torchancen blieben aber erfolglos. In der 5., 6. und 9. Spielminute waren es dann Joel Kubi (1) und Henri Künsting (2) die für den FC Fortuna die sicheren Tore verwandeln konnten.

Die Mannschaft spielte auch nach der sicheren 3:0 Führung druckvoll weiter und die zahlreichen Zuschauer merkten, dass die Fortuna richtig Spaß hatte und nicht locker ließ. Mehrere Pfosten- und Lattentreffer nach schön herausgespielten Situationen ließen aber kein höheres Ergebnis zu.

In der 18. Spielminute eröffneten wieder Joel Kubi (1) und Henri Künsting (1) mit zwei Toren und Leandro Bulla konnte seinem Team sogar zum 6:0 verhelfen.

Leider gab es dann in der letzten Spielminute einen Aufmerksamkeitsfehler in der Hintermannschaft und so ging es mit einem 6:1 in die Halbzeitpause.

In der zweiten Halbzeit drängte nun der TSV Leopoldstal und stand höher in der Hälfte der Fortuna. Diese Situation konnten die Nachwuchskicker der E2 aber auch schnell lösen und es startete ein toller Konterfußball. Schöne Doppelpässe, sehenswerte Eckstöße und Diagonalbälle führten immer wieder zu weiteren Torchancen.

Mika Schlüter konnte in der 33.Spielminute zum 7:1 für sein Team einnetzen. Kurz darauf machte Mika Schlüter in einer starken Einzelaktion wieder auf sich Aufmerksam. Nachdem er zwei Spieler vom TSV umspielt hatte legte er den Ball mit seinem “linken” direkt vor das Tor für Nevio Lindau auf, der zum 8:1 einnetzen konnte.

Der TSV Leopoldstal konnte darauf zwar nochmal verkürzen auf 8:2, aber Dima und Karl Klöpping konnten mit je einem Tor zum Endstand von 10:2 für die E2 von Fortuna Schlangen einschießen.

Mit viel Beifall verließen die Nachwuchskicker sichtlich stolz den Platz und verbrachten noch einige Zeit zusammen in der Volksbank Arena.

“Im gesamten Spiel setzten sich die Jungs mit ihrer individuellen spielerischen Klasse und der sehr guten Kondition durch, jeder Spieler zeigte sich heute kämpferisch und mit viel Teamgeist”, fiel das Fazit von Viktor Kubi nach dem Spiel sehr positiv aus.

Die E2 belegt nun den ersten Platz in der Tabelle und spielt in der nächsten Woche beim vorletzten JSG Elbrinxen-Rischenau-Lügde.