E2: Hochverdienter Turniersieg

Beim Hallenturnier der Sportfreunde aus Sennestadt hat sich die Schlänger E2 von ihrer stärksten Seite gezeigt.
Bereits im ersten Spiel gegen die Gastgeber, zeigte das Team von Detlef Baumeister tollen Fußball und ließ dem Gegner keinerlei Chancen. Am Ende stand es verdient 5:0 für die Fortuna.
Auch das zweite Spiel konnte der Schlänger Nachwuchs für sich entscheiden. Mit 3:0 wurde auch die Partie gegen RW Mastlohe gewonnen.
Im dritten Spiel musste zunächst der 0:1-Rückstand hingenommen werden, was die Mannschaft jedoch nur noch mehr anzuspornen schien. Dieses Duell gegen den SC Bad Salzuflen endete nach Ablauf der Zeit nämlich deutlich mit 5:1 für Schlangen.
Im Showdown um den Einzug ins Finale kam es zum Messen mit der JSG Pivitsheide, die im bisherigen Turnierverlauf – abgesehen von einem Unentschieden – ebenfalls nur Siege eingefahren hatten.
Im Spiel gegen die Fortuna hatten sie jedoch kaum Chancen und mussten sich am Ende mit 4:1 geschlagen geben.
Im Endspiel traf man dann auf den TuS Senne, der sich überraschend gegen Kassel, Delbrück und den Ahlener SC durchgesetzt hatte.
Da nach Ablauf der regulären Spielzeit kein Sieger feststand, musste die Entscheidung im 9-Meter-Schießen fallen.
Knapp, aber verdient, entschied die Fortuna letztlich auch diese Partie für sich und durfte sich somit Turniersieger nennen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2 × 1 =