E2 auch im Meisterschaftsfinale nicht zu bezwingen

Die E2 der Fortuna hat die Gruppe C der Kreisliga A Detmold souverän und ohne Punktverlust gewonnen.
Im letzten Meisterschaftsspiel der Saison bei der SG Istrup-Brüntrup brauchte die Mannschaft zunächst wieder eine gewisse Zeit, um sich an den frisch gemähten, extrem trockenen Rasen zu gewöhnen.
Nachdem die Schlänger die ersten zwei Tore erzielt hatten, erhöhten die Istruper kurzzeitig den Druck und schossen in dieser Phase der Partie den Anschlusstreffer zum 2:1 aus Sicht der Fortuna.
Beim Stand von 3:2 ging es in die Halbzeit.
In der zweiten Hälfte waren es in den ersten fünf Minuten erneut die Gegner, die das Tempo hoch hielten und versuchten sich Chancen zu erarbeiten. Doch danach war die Fortuna am Zug. Vier Tore fielen im weiteren Verlauf der Partie noch für die Gäste vom Rennekamp, sodass am Ende das deutliche Ergebnis von 7:2 bejubelt werden konnte. “Es hätte sogar noch höher ausfallen können”, so Trainer Detlef Baumeister nach dem Abpfiff.

Die Bilanz der vergangenen Saison fällt aus Sicht des Trainerteams sehr positiv aus. “Wir bedanken uns bei unseren Spielern für die tolle Saison, in der sie uns wieder einiges zu bieten hatten.”, fügte der zufriedene Schlänger Coach hinzu. “Ein großer Dank gilt darüber hinaus den Eltern und anderen Anhängern der Mannschaft, weil sie immer da waren, wenn Not am Mann war.” Auch die Fahrbereitschaft lobt Baumeister rückblickend in besonderem Maße: “Wir bedanken uns diesbezüglich besonders bei den Eltern und Großeltern.”

Das gesamte Team freut sich auf die nächste Saison und strebt – dann als E1 – eine erneute erfolgreiche und unterhaltsame Meisterschaftsrunde an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

5 × vier =