E1 wird Vize-Kreishallenmeister

E1 erreicht nach spannenden Endspielen in den Hallenkreis-Meisterschaften einen tollen zweiten Platz. Hinter VfL Hiddesen und vor der JSG Cappel-Belle-Reelkirchen.
Den vierten Platz belegt die SpVg Heiligenkirchen. Fünfter wird JSG Hörste Kachtenhausen und sechster FC Augustdorf.

Fortuna legte zunächst einen klassischen Fehlstart hin und verlor das erste Spiel gegen die JSG Belle mit 0:4. Auf diese Niederlage folgte ein klarar 4:0-Sieg gegen des späteren Kreishallenmeister Hiddesen. Im dritten Spiel gelang der Fortuna ein 3:1-Sieg gegen FC Augustdorf. 
Im vorentscheidenden Spiel gegen Heiligenkirchen musste ein Sieg her, um die Chance auf den Meistertitel zu wahren. Ein Sonntagsschuss und ein Fehler in der Abwehr führten leider zu einem frühen 0:2-Rückstand. Fortuna verkürzte auf 1:2 und warf alles nach vorne und musste wieder einen Gegentreffer hinnehmen. Fortuna verkürzte abermals und setzte alles auf eine Karte. Der Ausgleich gelang leider nicht. In der Schlussminute gar das 2:4. Jetzt ging es nur noch um Platz 2 – 4.

Im letzten Spiel gegen die JSG Hörste musste ein Sieg mit 5 Toren Unterschied erzielt werden um Platz 2 zu erreichen – ein schwieriges Unterfangen. Eine Niederlage hätte Platz 4 bedeutet. In einem tollen Spiel gelang der Fortuna kurz vor Ende der Spielzeit das 5:0 – Platz 2 war geschafft. 
Außerdem war man stolz dem späteren Kreispokalsieger die einzige und zwar deutliche Niederlage mit 4:0 zugefügt zu haben.  Die Vizemeisterschaft wurde dann bei Eis Molin ordentlich gefeiert.

Es spielten: Tom Heise, Davis Schröder, Kustin Knikst, Linus Ostermann, Lucie Ostermann, Patrick Maleska, Robin Kibgies und Janis Dik – als Fan dabei Neuzugang Liam.

Hallenkreismeisterschadften Platz2 2014-03-15 HP800

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

14 + 6 =