E1: Torflut am Rennekamp

15 Tore in einem Spiel…

Die E1-Junioren der Fortuna haben am Wochenende das Prestigeduell gegen Jerxen-Orbke mit 9:6 (4:3) gewonnen.
Zunächst gerieten die Schlänger mit 0:1 in Rückstand, fanden dann aber gut ins Spiel zurück und schossen ihre Tore. Mit 3:1 lag die Fortuna zwischenzeitlich in Führung, ehe Jerxen erst das 3:2 und dann sogar den Ausgleich zum 3:3 erzielen konnte. Kurz drauf gelang es den Schlängern dann erneut mit einem Tor in Führung zu gehen. Mit diesem Stand ging es für die Mannschaften in die Halbzeitpause.
In der zweiten Hälfte wurde es beim späteren Stand von 7:5 noch einmal spannend, da Jerxen auf den Anschlusstreffer drückte. Fortuna überstand diese Phase und zog auf 9:5 davon. Mit dem Schlusspfiff gelang es dem Gegner per Freistoss das 9:6 zu erzielen. Am Sieg der Fortuna konnte dieser Treffer dann aber auch nichts mehr ändern.

Die Zuschauer sahen an diesem Tag ein spannendes und faires Spiel mit – unter anderem – drei sehenswerten Kopfballtoren.

Es spielten: Tom Heise, Justin Knikst, Lucie und Linus Ostermann, Patrick Maleska, Janis Dik, Marco Altmann, Navneet Singh, Robin Kibgies und Davis Schröder


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

4 × fünf =