E1 siegt auch im zweiten Meisterschaftsspiel

Torreiche Partie mit Happy End

Beim schweren Auswärtsspiel in Blomberg hat die E1 der Fortuna ein gutes und zugleich kampfbetontes Spiel gezeigt.
Lediglich mit den schlechten Platzverhältnissen hatten die Spieler so ihre Schwierigkeiten.
Nachdem die Schlänger nach Abpfiff der ersten Halbzeit mit 2:1 in Führung lagen, kamen sie auch in der zweiten Spielhälfte weiterhin zu ihren Toren. Zwischenzeitlich war sogar eine deutliche 4:1-Führung zu verzeichnen.
“Dann haben wir jedoch immer deutlicher die Defensivarbeit außer Acht gelassen”, so Trainer Detlef Baumeister im Anschluss an die Partie. “Allein ein Spieler des Gegners hat mit seinen Alleingängen dafür gesorgt, dass wir kurzzeitig am Rande eines Punktverlustes waren.”
Eine Niederlage konnte sein Team letztlich jedoch noch verhindern.
Am Ende trennte man sich beim knappen, aber doch verdienten Ergebnis von 5:4 für die Fortuna. Die Torschützen waren Kevin, Julian und Georg.
Im nächsten Spiel geht es dann erneut, zum dritten Mal in Folge, zu einem Auswärtsspiel – und zwar zum punktgleichen Tabellenführer Jerxen-Orbke.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

vierzehn − eins =