D1-Junioren: Platz 3 bei den Kreishallenmeisterschaften

Die Enttäuschung ist groß: Als Mitfavorit gestartet, reichte es für unsere D1-Jugend bei den Kreishallenmeisterschaften in Detmold am letzten Wochenende nur zu Platz 3. Sechs Teams des Fußballkreises Detmold hatten sich in Vor- und Zwischenrunde für das Endturnier qualifiziert. Auch Trainer Eugen Kubi war sichtlich frustriert: „Von der sehr starken Leistung in der Zwischenrunde war heute leider wenig zu sehen. Die Jungs mussten auf den Punkt voll da sein. Und das waren sie nicht. Viele individuelle Fehler kamen noch dazu.“

Schon das erste Spiel gegen die JSG Blomberg-Schieder-Schwalenberg verlief ganz anders als erwartet. Deutlich gehemmt durch einen Gegenspieler, der aussah und spielte, als ob er eher einer A-Jugendmannschaft angehören würde, konnten sie diesen Spieler aus der JSG nicht stoppen. Prompt erzielte er alle vier Tore für die JSG zum 4:1 Sieg gegen unsere Jungs. Das zwischenzeitliche 1:1 erzielte Justin Dürksen. Eine von Schlangen angeforderte Passkontrolle soll keine Auffälligkeiten bei dem Spieler der JSG Blomberg-Schieder-Schwalenberg ergeben haben.

„Mit diesem Negativerlebnis im ersten Spiel wurden die Jungs über die ganze Turnierzeit nicht richtig fertig“, sagte Eugen Kubi rückblickend. Dennoch folgten danach zwei Siege. Gegen CSL Detmold gab es einen knappen 2:1 Erfolg mit schönen Toren von Justin Scheipers und Julian Wiegel. 5:0 hieß es gegen die JSG Rischenau-Elbrinxen. Georg Vollmer machte 2 Tore, die übrigen Tore erzielten Joshua Kubi, Timo Wagner und Justin Scheipers.

Nach war die Titelchance da. Dafür mussten aber die bis dahin ungeschlagenen D1-Junioren von JSG Pivitsheide unbedingt geschlagen werden. In einem umkämpften Spiel, das hin und her wogte, führte eine kleine Unaufmerksamkeit in unserer Abwehr zum einzigen Tor des Spiels. Am Ende blieb es beim 1:0 für den späteren Titelträger, der das Turnier auch schließlich verdient gewann.  Es war jetzt klar, unsere Jungs werden mit leeren Händen nach Hause fahren. Das letzte Spiel gegen TuS Eichholz-Remmighausen war eine eindeutige Angelegenheit: Mit 5:2 siegten unsere Jungs gegen die Detmolder Vorstädter. Tore: Georg Vollmer 2, Justin Scheipers, Julian Wiegel und ein Eigentor.