C-Junioren: Auftaktsieg mit 7:3 Torfestival

Ein Auftakt nach Maß: Mit einem überzeugenden 7:3 Sieg gegen BSV Müssen startete unsere C-Jugend in die Rückserie. Nach einigen Minuten des Abtastens übernahm die Mannschaft um Kapitän Patrick Meleska mehr und mehr das Kommando. Und so kamen unsere Jungs zu immer mehr Torchancen. Julian Wiegel war es, der schließlich das 1:0 erzielen konnte. Danach war der Bann gegen die kämpferisch starken Gegner endgültig gebrochen: Justin Knikst, Justin Dürksen, nochmals Justin Knikst mit einem knallharten Schuss unter die Latte sowie Liam Tomala sorgten für die 5:0-Führung zur Halbzeit.

Nach dem Wechsel ließen es die C-Junioren etwas ruhiger angeben. Liam Tomala, der einen Schuss von Joshua Heer noch leicht ins Tor abfälschte, und Ajan Ismaeel trafen dennoch zur zwischenzeitlichen 7:0 Führung. Das Zunull war ein großer Verdienst von Torwart Wadim Gorr, der mehrmals spektakulär klären konnte. Dass zum Ende des Spiels noch 3 Gegentore fielen, war nicht mehr als ein kleiner Schönheitsfehler. Viel schwerer wiegt dagegen eine Handverletzung von Goalgetter Justin Knikst, der nach einem Zweikampf unglücklich auf Hand und Arm gefallen war. Wie lange er pausieren muss, steht noch nicht fest. Nächster Gegner ist am nächsten Samstag um 15.00 Uhr in Pivitsheide die JSG Pivitsheide.

Das Team gegen Müssen: Wadim Gorr (Tor), Patrick Maleska, Tom Heise, Ayan Ismaeel, Justin Knikst, Janis Dik, Liam Tomala, Joshua Heer, Niclas Püster, Robin Kibgies, Mikail Yesilay, Jannik Bensick, Julian Wiegel, Lorenzo Signore, Justin Dürksen