C-Jugend schlägt Bezirksligisten Hiddesen

Bei Temperaturen um den Gefrierpunkt haben unsere C-Junioren am Samstag ihren 1. Test in der Vorbereitung auf die Meisterrunde erfolgreich bestanden. Gegen den Bezirksligisten VfL Hiddesen konnten die Schlänger nach einem offenen Schlagabtausch mit 4:3 gewinnen. “Auch nach dem 1:3 Rückstand ließen unsere Jungs den Kopf nicht hängen, sondern drehten das Spiel noch. Wir waren nach einigen Kraft- und Ausdauertrainingseinheiten in den letzten Tagen dem höherklassigen Gegner konditionell am Ende überlegen”, betonte Trainer Eugen Kubi. Mit drei Toren war unser Mittelstürmer Justin Knikst überragender Akteur auf dem Platz.

Nach dem 1:0 für Hiddesen durch ein 25-Meter Freistoßtor war es Justin Knikst wenig später, der sich im Strafraum durchsetzen konnte und mit Wucht den Ball in die kurze Ecke hämmerte und das 1:1 erzielte. Durch einen Abwehrfehler konnte der Bezirksligist nur zwei Minuten später wieder in Führung gehen. Nach dem Wechsel hieß es schnell 3:1 und das Spiel schien entschieden. Aber Justin Knikst, Till Rottmann und nochmals Justin Knikst sorgten für die Wende im Match.