C-Jugend erfolgreich: In der Halle Kreisvizemeister

Sechs Mannschaften hatten sich am letzten Sonntag für die Endrunde um die Hallenmeisterschaften im Fußballkreis Detmold (nach Futsalregeln) qualifiziert. Mit dabei und hochmotiviert unsere C-Jugend. Einen Tag vorher hatten sie die Endrundenteilnahme durch einen 1. Platz in der Qualifikationsrunde klargemacht. Am Ende wurde das Team von Trainer Eugen Kubi in Augustdorf überzeugend Zweiter. Lediglich das Bezirksligateam von SV Jerxen-Orbke konnte sich vor die Fortunen schieben.

„Wir hatten wenig Zeit, uns auf die ungewohnten Futsalregeln einzustellen. Zum Beispiel sind in bestimmten Fällen keine Rückpässe auf den Torwart erlaubt, nach drei Mannschaftsfouls gibt es einen Strafstoß, um nur zwei Futsalbesonderheiten anzusprechen. Auch wird nur auf die kleinen Handballtore gespielt“, sagte Co-Trainer Viktor Wiegel. Dennoch zeigten die C-Junioren eine engagierte und größtenteils auch spielerisch starke Leistung.

Derbysieg und Frisörtermin

Im Qualifikationsturnier am Samstag in Schlangen stand das Derby gegen die Sportfreunde Oesterholz-Kohlstädt im Mittelpunkt. Tom Heise und Liam Tomala sicherten durch ihre Tore den verdienten 2:1 Erfolg vor vielen Zuschauern. „Erstmals im Fortunen-Trikot war Til Kottmann, der aus Jerxen-Orbke im Winter zur Fortuna gewechselt ist und in Horn-Bad Meinberg wohnt. Er hat an beiden Tagen eine hervorragende Leistung gezeigt“, so Eugen Kubi. Wahres Timing bewies indes Torwart Mika Heggemann, der zwischen dem 1. und 2. Spiel der Fortuna in voller Torwartmontur zum naheliegenden Frisörstudio in der Parkstraße rannte, sich die Haare schneiden ließ, rechtzeitig zum Spiel gegen Diestelbruch-Mosebeck (6:0) wieder in der Halle war und wie das ganze Wochenende gut hielt. Gegen die JSG Hügelland ging es um Platz 1. In einem kuriosen Spiel erzielte Julian Wiegel mit dem Schlusspfiff den 1:1 Ausgleich. Ungeschlagen gingen die Schlänger C-Junioren in die Futsal-Endrunde.

Dem Titel nah

Zum Auftakt hieß der Gegner dort TuS Horn-Bad Meinberg. In einem sehr spannenden Spiel reichte es zum knappen 3:2 Sieg. Tore durch Til Kottmann, Liam Tomala und Julian Wiegel. Danach wartete die C-Jugend von SV Eintracht Jerxen-Orbke. Die Bezirksligisten aus dem Detmolder Westen nutzten kleine Unaufmerksamkeiten in der Schlänger Abwehrarbeit und führten schnell 2:0. Im Laufe des Spiels erkämpfte sich unser Team um Kapitän Patrick Maleska mehr und mehr Spielanteile, hatte Chancen, konnte durch Julian Wiegel auch den zwischenzeitlichen 1:3 Anschlusstreffer erzielen. Am Ende reichte ein Konter von Jerxen kurz vor Schluss zum 1:4 Endstand. Trotz der Niederlage konnten unsere Jungs erhobenen Hauptes vom Spielfeld gehen. Ein klarer 3:0 Sieg gegen JSG Hügelland, ein 3:0 über Eichholz-Remmighausen und ein 3:3 gegen CSL Detmold bedeuteten dann unter dem Strich den 2. Platz in der Endrunde und die Vizemeisterschaft im Kreis.