C-Jugend: Mit Hinrundenplatz 1 auf der Erfolgsspur

Mit Platz 1 in der Qualifikationsrunde zur Kreismeisterschaft haben unsere C-Junioren souverän die Meisterrunde im nächsten Frühjahr ereicht. Unangefochten ohne einen Verlustpunkt mit einem Torverhältnis von 41:4 ließen sie ihre Gegner, darunter die Sportfreunde Oesterholz-Kohlstädt hinter sich. “Ich bin sehr zufrieden mit den bisher gezeigten Leistungen. Um aber wirklich gegen die wahrscheinlichen Meisterschafts-Mitkonkurrenten aus Jerxen-Orbke und Pivitsheide zu bestehen und erfolgreich zu sein, ist eine Steigerung noch nötig”, schätzt Trainer Eugen Kubi die Chancen seines Teams ein. Zu den Höhepunkten in der bisherigen Saison gehörte das letztlich unglückliche Ausscheiden gegen den Bezirksligisten aus Hiddesen im Pokal: “Obwohl wir überlegen waren, führten individuelle Fehler zur Niederlage”, so Kubi.

Die Integration der D-Jugendlichen in das C-Jugendteam sei sehr schnell gelungen. Wichtig dabei war auch, dass zwei neue Trainer, Detlef Baumeister und Viktor Wiegel, die Arbeit mit dem Team maßgeblich erleichtert hätten. Neben der Meisterrunde wird die Teilnahme an einem internationalen Turnier in Zwolle in den Niederlanden im Juni  2018 ein besonderes Highlight werden.

Für Detlef Baumeister war die 99%ige Trainingsbeteiligung “einfach Klasse”. Auch der Zusammenhalt untereinander sei “großartig”. Viktor Wiegel schließlich hob bei der Halbzeitbilanz der C-Jugend hervor, dass “die Jungs den unbedingten Willen zum Lernen zeigen und sie immer etwas Neues auszuprobieren im Stande sind – sowohl im Training als auch im Spiel.”