B-Jugend: 4:0 Erfolg in Avenwedde

Erster Sieg in der Bezirksliga gleich im zweiten Spiel und zudem noch auswärts: Mit 4:0 gewann unsere B-Jugend ihr Duell gegen den SV Avenwedde. “Das war eine sehr konzentrierte Leistung des gesamten Teams. Sie hat keine einzige Schwächephase gezeigt. Diese geschlossene Mannschaftsleistung kann sich sehen lassen”, so Trainer Eugen Kubi, der die ersten 3 Punkte in der B-Jugendbezirksliga mit dem Team bejubeln konnte.

Die erste Halbzeit sah zwei Mannschaften, die sich nichts schenkten und mit aller Energie versuchten, das Führungstor zu erzielen. Aber erst kurz nach der Halbzeit war es (wieder einmal) Til Max Kottmann, der zum 1:0  für die Aufsteiger aus dem Kreis Lippe traf. Fünf Minuten später dann das 2:0 durch Kevin Baumeister. Kurz danach konnte Torwart Mika Heggemann zwei große Chancen der Avenwedder abwehren. Damit war der Widerstand des Teams aus dem Gütersloher Stadtteil gebrochen. Schließlich sorgten Abdul Rahman und Kapitän Julian Wiegel mit einem satten Schuss aus gut 20 Metern für den Endstand von 4:0.

Am 20. September geht es wieder Richtung Gütersloh. Gegner ist dann der FC Kaunitz. Um 11.00 Uhr beginnt das Spiel auf dem Spielfeld “Zum Furlbach”.