“Alle wollen das Spiel jetzt endlich sehen!” – Fortuna Schlangen gegen SC Paderborn 07 am Mittwochabend

“Alle wollen das Spiel jetzt endlich sehen. Die Vorfreude auf den SC Paderborn ist riesig.” Bodo Kibgies, Vorsitzender von Fortuna Schlangen,kann es wie viele andere kaum erwarten, dass gut fünf Monate nach dem Spielabbruch das Testspiel des erfolgreichen Zweitligisten SC Paderborn 07 im lippischen Schlangen jetzt am nächsten Mittwoch (20.03.) um 19.00 Uhr stattfindet. Zur Erinnerung: Beim Eröffnungsspiel anlässlich der Einweihung des neuen Kunstrasens im Oktober kam das Aus nach nicht einmal fünf Minuten aufgrund eines Stromausfalls und dem damit verbundenen Flutlichtausfall. Für das Spiel am Mittwoch ist Einlass am Sportzentrum Rennekamp, Badstraße in Schlangen ab 17.30 Uhr. “Wir rechnen wieder, “so Kibgies, “mit über 1.000 Zuschauerinnen und Zuschauern aus ganz Lippe und dem Kreis Paderborn.” Alle Tickets der ersten Begegnung behalten ihre Gültigkeit auch für das Spiel am Mittwoch.

“Das Verhältnis zwischen Fortuna Schlangen und dem SC Paderborn ist traditionell sehr eng und gut. Deshalb werden wir uns wieder mit Respekt und viel Sympathie begegnen”, sagt der 1. Vorsitzende von Fortuna. Für Christian Strohdiek, Kapitän von SC Paderborn 07, ist das Match auch ein Heimspiel, stammt er doch aus Oesterholz, einem Ortsteil der Gemeinde Schlangen: “Es ist sehr schön, dass das Spiel jetzt im zweiten Ablauf stattfinden kann. Wir werden mit dem ganzen Kader anreisen und wollen uns in der Region gut präsentieren. Alle Spieler, die nicht auf dem Rasen auflaufen, stehen für Autogramme gern zur Verfügung. Wir freuen uns auf viele Fans, die uns auch in der Benteler-Arena bei den Meisterschaftsspielen und im DFB-Pokal fantastisch unterstützen.” Steffen Baumgart, Cheftrainer des Zweitligisten, betont: “Wir freuen uns auf eine familiäre Atmosphäre beim Testspiel in Schlangen. Uns ist die Präsenz in der Region sehr wichtig. Darüber hinaus unterstützen wir gerne kleinere Vereine, die sich in der Nachwuchsarbeit stark engagieren.”

Natürlich drehte sich im Vorfeld des Spiels viel um die Frage, ob der Ausfall des Flutlichts sich wiederholen könne. Sven Schlüter, 2. Vorsitzender der Fortuna, ist sich sicher: “Die Gemeinde Schlangen hat alles überprüfen lassen, die Kabel und Sicherungen sind verstärkt worden und bieten bis zu dreifache Absicherung. Da wird nichts passieren.”

Moderiert wird das Spiel wieder von Martin Warm, der bei der ersten Auflage die Zuschauer vor dem Hintergrund der kniffligen Situation mit dem ausgefallenen Flutlicht und der heranbrechenden Dunkelheit kompetent und ruhig über die Lautsprecher ständig informierte und damit zur Hauptfigur des Abends wurde. “Martin Warm wird wieder perfekt vorbereitet sein, hervorragend durch den Abend führen und Interviews mit Spielern und Trainern führen”, verspricht Bodo Kibgies. “Wir werden wieder alles aufbieten, damit unsere Zuschauerinnen und Zuschauer sich rundherum wohlfühlen”, so der 1. Vorsitzende der Fortuna, “für Speis und Trank wird reichlich gesorgt sein.”

Erhältlich sind die Tickets für das Spiel am 20. März an folgenden Orten (während der jeweiligen Öffnungszeiten):

Auto Deckers, Detmolder Str. 13, 33189 Schlangen
Volksbank Schlangen, Ortsmitte 4, 33189 Schlangen
Gasthof Zur Rose, Paderborner Str. 26, 33189 Schlangen
Vereinsheim FC Fortuna Schlangen, Rennekamp Arena (während der Heimspiele)
Die Eintrittspreise für die Begegnung: Vollzahler sind für 8,- Euro dabei, Ermäßigte (Schüler ab 7 Jahre, Studenten und Rentner) zahlen 4,- Euro.