3:0 Sieg: D1-Jugend stürmt an Tabellenspitze

Unsere D1-Junioren auf dem Sonnenplatz: Mit einem auch in der Höhe verdienten 3:0 Sieg gegen den bisherigen Tabellenführer CSL Detmold ist unsere Mannschaft jetzt Spitzenreiter ihrer Kreisliga A-Gruppe. Nach dem 8:1 Erfolg gegen den BSV Heidenoldendorf am letzten Wochenende setzten sich die Jungs um Kapitän Julian Wiegel in einem sehenswerten Match auch gegen die spiel- und kampfstarken CSLer durch.

Das Spiel startete auf dem Rennekamp in Schlangen ohne langes Abtasten mit Angriffsbemühungen auf beiden Seiten. Die erste Großchance hatte Julian Wiegel mit einem satten Pfostenschuss in der 12. Min. In der 17. Min. gelang Lorenzo Signore ein tolles Solo, das erst durch ein Foul eines CSLer im Strafraum gestoppt werden konnte. Den fälligen Strafstoß verwandelte Julian Wiegel sicher zum 1:0. Das war der Auftakt zu einem wahren Angriffswirbel unserer D1-Junioren. Lorenzo Signore scheiterte in der 22. Min. noch mit einem herrlichen Lattenknaller. Sechs Min. später bereitete er aber mit einer präzisen Flanke das 2:0 durch Justin Dürksen eindrucksvoll vor. Das 3:0 kurz vor dem Halbzeitpfiff machte Lorenzo Signore dann schließlich selbst.

In der zweiten Halbzeit ließen es unsere Jungs etwas ruhiger angehen, ohne die Kontrolle über das Spiel zu verlieren. In dieser Phase des Spiels zeigte insbesondere unsere Abwehr um Torwart Vadim Gorr, Felix Poppe, Lukas Hansen und Lennard Speer Übersicht und Zweikampfstärke. Nach etlichen Torchancen auf beiden Seiten und vielen starken Torwartparaden pfiff der gute Schiedsrichter von CSL die Partie nach 60. Min. unter dem Beifall der vielen Zuschauer ab.

Für Trainer Eugen Kubi war der entscheidender Grund für den letztlich klaren Sieg, „dass von der ersten Sekunde an der Wille zum Erfolg und die Lust am Fußball zu spüren war.“ „In einem starken Spiel zweier starker Mannschaften“ so Kubi, „haben meine Jungs 60 Minuten Powerfußball vom Feinsten gezeigt.“ Nach dem 1:0 sei der Knoten endgültig geplatzt: „Nach vorn haben wir enormen Druck ausgeübt und unsere Abwehr hat nichts anbrennen lassen. Zum wiederholten Mal konnten wir ein zu null erzielen.“

Die Bilanz der D1-Jugend nach dem 5. Spieltag: 13 Punkte, ungeschlagen, Torverhältnis 20:3.

Unser Team: Wadim Gorr (Tor), Georg Vollmer, Julian Wiegel, Lorenzo Signore, Justin Dürksen, Justin Scheipers, Felix Poppe, Alex Schröder, Lukas Hansen, Timo Wagner, Lennard Speer, Joshua Kubi, Mika Heggemann

Foto: 3:0 Sieg für die D1-Jugend: Wie in dieser Szene spielten sich viele Aktionen vor dem Tor von CSL Detmold ab.