Verdienter Sieg in Altenbeken

Trotz schwerer Beine vom Trainingslager am Wochenende zeigte Fortuna eine starke Leistung und bezwang den A-Ligisten TuS Altenbeken 3:6.

Nach einem Doppelschlag durch Simon Tronich und einem sehenswerten Kopfballtor durch Dennis Engelbrecht stand es zur Halbzeit verdient 1:3 für die Schlänger. Zuvor scheiterte Yanik Vukadionovic bei einem Strafstoß am Altenbekener Keeper.

Die zweite Halbzeit begann ebenfalls mit einem Doppelschlag. In 47. und 48. Minute war es Dennis Markosch, der auf 1:5 erhöhte. In der 61. Minute erzielte Arthur Wiegel mit einem sehenswerten Freistoß das 1:6. Am Ende der Begegnung hieß es 3:6 für die Fortuna.