Post TSV Detmold die Zweite

Nur wenige Tage nach dem Einzug in das Pokalfinale konnte Fortuna auch die 2. Mannschaft der Detmolder deutlich mit 4:1 bezwingen.

Zunächst kamen die Gastgeber nur schwerfällig nach dem kräftezehrenden Pokalhalbfinale in die Partie. Bereits in der 4. Minute kamen die Postler zum 0:1 Führungstreffer. Kurze Zeit später musste das Spiel aufgrund eines Gewitters für einige Minuten unterbrochen werden. Für die Fortunen lief es nach der unfreiwilligen Unterbrechung etwas besser und noch vor der Pause konnte Arne Seehrich den 1:1 Halbzeitstand erzielen.

In Hälfte 2 kam die Fortunen-Maschine immer besser ins Rollen und es wurden zahlreiche Chancen herausgespielt. Zwischen der 75. und 83. Spielminute setzen erneut Arne Seehrich, Simon Tronich und Maik Fehse dies in Zählbares um und so stand es am Ende hochverdient 4:1 für die unter Trainer Uwe Hohnhold weiter ungeschlagene Schlänger Elf.

Mit dem Sieg im letzten Heimspiel der Saison hat sich Fortuna den 3. Tabellenplatz gesichert. Weiter geht es bereits am Mittwoch mit dem Auswärtsspiel in Heiden sowie am kommenden Sonntag beim SuS Pivitsheide.

An dieser Stelle auch schon der Hinweis, dass für das Pokalfinale am 3. Juni wieder ein Fanbus eingesetzt wird. Weitere Infos folgen hier im Internet und auf Facebook.