Minikicker zeigten Kampfgeist

In Wahmbeck fand am Samstagvormittag das vorletzte Kreis-Jugendturnier statt. Leider konnten die Minis trotz guter Leistung nur vier Punkte erreichen und landeten heute auf den letzten Platz, was die Stimmung unter den Kindern aber über den ganzen Vormittag nicht trübte.

In der ersten Begegnung gegen den Blomberger SV boten unsere Kleinen eine gute Leistung, jedoch nutzten die Gegner die Lücken in unserer Abwehr und siegten mit 2:0.

Ebenso verlief das Spiel gegen Post-Detmold, bei dem unser Nachwuchs mit 0:3 unterlag.

Hoffnung hatten die Junioren gegen JSG Pivitsheide, wo sie über längere Zeit mit einem Tor durch Emil per Freistoss führten, jedoch konnte die JSG in den letzten Minuten ausgleichen. Mit vollem

Einsatz ging es in die letzte Begegnung gegen den TuS Brakelsiek, Fortuna führte zeitig durch einen Treffer von Kjell, aber auch hier glich der Gegner schnell aus. Nochmals brachte Kjell die Fortuna in Führung und ein weiterer Ausgleich ließ zunächst nicht mehr auf einen Sieg hoffen. Hier konnte Emil durch einen Eckstoss den Ball in den Torraum befördern und so durch ein Eigentor der Gegner den verdienten Sieg sichern.

Eine sehr ansehnliche Leistung boten heute unsere beiden Torwärter Florian und Nico, die einige harte Angriffe abwehrten. Erstmals haben wir fast den gesamten Kader mitgenommen, damit alle nochmals kurz vor Ende der Saison zum Einsatz kommen und sich bei den schwülen Temperaturen nicht überfordern.

Die Platzierung : 1. Post Detmold; 2. TuS Brakelsiek; 3. Blomberger SV; 4. JSG Pivitsheide; 5. FC Fortuna Schlangen.

Es spielten: Nico und Florian im Tor, Pax, Maxim, Nikita, Stefan, Julian, Finn, Kjell, Julius, Diego, Kevin, Marlo, Louis, Emil und Aila.