F1 Turniersieger beim Maier CUP des DJK Paderborn. kleine Fußballer zeigten großes Herz.

Am heutigen Sonntag reiste der FC Fotuna mit seiner F1 Mannschaft zum DJK Paderborn. Gespielt wurde in der Vorrunde mit zwei Gruppen und jeweils 4.Mannschaften. Gleich zu Beginn startete das Turnier für die Fortunen gegen den späteren Finalisten Tura Elsen. Dieses Spiel konnte Fortuna mit Toren von Sammy Petrachi und Joey Blackman mit 2:0 gewinnen.

Im zweiten Spiel mussten die Nachwuchsspieler von Fortuna gegen den Ausrichter DJK Paderborn 2  spielen und konnten auch dieses Spiel mit 6:0 für sich entscheiden. Im letzten Spiel der Vorrunde standen die Fortunen dem Nachwuchs vom FC Dahl/Dörenhagen gegenüber. Auch hier besiegten die Schlänger den Gegner mit 5:0 und sicherten sich somit ohne ein Gegentor den Einzug in das Halbfinale.

Im Halbfinale standen sich die Spieler um Manfred Lindau und Sven Schlüter den zweitplatzierten der Gruppe B vom SV Heide Paderborn gegenüber. Auch gegen Heide spielten die Fortunen toll zusammen. Die Schlänger ließen keinen Zweifel daran hier in das Finale einziehen zu wollen und der SV Heide kam nur einmal gefährlich zum Abschluss. Schlangen spielte das Halbfinale runter und konnten das Spiel für sich entscheiden mit dem Tor von Luis Schmidt zum 1:0.

Im Finale standen sich erneut der FC Fortuna gegen die Tura aus Elsen gegenüber. Auch Elsen wurde von Anfang an in die eigene Hälfte gedrängt und es war wieder einmal ein glänzend aufgelegter Henri Künsting der sein Team in Führung geschossen hat. Ihm folgte ein Fernschuß von Marc Junior der kurz darauf unhaltbar im linken Winkel der Tura zum 2:0 zappelte. Und das dritte Tor erzielte erneut Luis Schmidt der wie seine gesamten Mitspieler heute eine tolle Mannschaftsleistung abgeliefert hatte und somit verdient mit 16:1 Toren souverän den Maier Cup gewinnen konnte.

Bei der anschließenden Siegerehrung zeigte die Fortuna aus Schlangen nicht nur das sie toll Fußball spielen kann. Während die Zuschauer auf der Tribüne noch jubelten schnappte sich Luis Schmidt, der sich mit seinem Team vorher besprochen hatte, das Mikrofon und verkündete das die Schlänger Turniersieger den Maier Siegerpokal an den Spieler Leander weitergeben möchten. Der kleine Spieler von Tura Elsen war vorher während des Turniers so schlimm am Kopf verletzt worden, das er mit dem Krankenwagen in ein Paderborner Krankenhaus gebracht werden musste.

Die ganze Halle war begeistert über so viel Mitgefühl und Courage der Schlänger Spieler. Fortuna wünscht hiermit nochmal gute Genesung im Krankenhaus lieber Leander.

Es spielten für die Fortuna aus Schlangen: Mika Schlüter , Luis Schmidt, Henri Künsting, Sammy Petrachi, Marc Junior Gouffan , Joey Blackman, Rafael Wagner, Vincent Niermann, Till Weber , Nevio Lindau,

Am nächsten Samstag spielt die F1 dann vormittags in der letzten Runde am Rennekamp in Schlangen um die Hallenkreismeisterschaft um auch hier in die Finalrunde einzuziehen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

20 − 5 =