Erste Mannschaft feiert 4:0 Heimsieg gegen den TuS WE Lügde

Am Rennekamp hatte die Fortuna den Tabellennachbarn aus Lügde zu Gast. In einer ereignislosen ersten Halbzeit schaffte es die Fortuna nicht, sich zwingende Torchancen gegen tief stehende Lügder zu erspielen. Einzig eine große Torchance durch Kyle Linford wurde in den ersten 45. Minuten herausgespielt, konnte aber nicht genutzt werden. Die Gäste aus Lügde versuchten ihrerseits Torgefahr durch Konter und nach Standartsituationen zu entwickeln, was ihnen in der ersten Hälfte auch nicht wirklich gelang.

Zu Beginn der zweiten Halbzeit erwischte die Fortuna den besseren Start. Bereits fünf Minuten nach der Pause konnte Yannik Vukadinovic einen Freistoß zum 1:0 für den Gastgeber einnicken. Nachdem der Knoten gelöst war, fiel der Fortuna das Offensivspiel deutlich leichter. Die Lügder versuchten ihrerseits den Rückstand auszugleichen, was für die Fortuna Räume bot. Einen dieser Räume nutze Thomas Schulz bereits vier Minuten nach der Führung, er umkurvte den Torwart und schob zum 2:0 ein. Keine zwei Minuten später konnte die Fortuna in Person von Christoph Franke auf 3:0 erhöhen. Auf der linken Seite im Strafraum frei gespielt, konnte der den Ball in der langen Ecke versenken. Nach dieser starken Viertelstunde der Gastgeber war das Spiel entschieden. In der 78. Minute konnte Kyle Linford einen Konter noch zum 4:0 Endstand verwerten.

Nächsten Sonntag reist die Fortuna zum Tabellenführer nach Pivitsheide. Anstoß in Pivitsheide ist wie immer um 15.00 Uhr.

Impressionen vom Spiel

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

13 + zwei =