E3 in der 2. Runde der Hallenserie erfolgreich

Am letzten Samstag musste die E3 nach Detmold zur 2. Runde der Hallenserie reisen. In der Grabbehalle spielte die E3 in Gruppe 7 zuerst gegen die JSG Bentrup/Wahmbeck/Klüt 2. 

Von Anfang an war das Team von Jens Riepenhausen dominierend und spielte sich gute Chancen heraus, die man auch sofort ausnutzte und schnell mit 2:0 führte.  Man ließ es nach einigen Auswechselungen etwas ruhiger angehen und konnte Geschickt den Ball in den eigenen Reihen laufen lassen. Nach und nach schraubte man das Resultat auf 6:0 hoch. Das 6:0 war auch nach 15 min. Spielzeit der Endstand.

Im 2. Spiel wartete mit dem CSL Detmold 2 ein guter Gegner, was sich auch im Spielverlauf bemerkbar machte. Es wurde von beiden Teams gute und faire Zweikämpfe geführt. Es gab kaum gute Torgelegenheiten, denn beide standen bis kurz vor Schluss gut in der Abwehr. Einen Aufbaufehler der Detmolder nutzten allerdings die Schlänger und gingen dann mit einem Alleingang in Führung. Fast mit dem Schlusspfiff erzielte CSL Detmold durch eine Ecke den verdienten 1:1 Ausgleich. Dies war auch der Endstand.

Im 3. und letzten Spiel des Tages spielte man gegen die JSG Pivitsheide 3. Die Schlänger E3 nahm schnell das Heft in die Hand und kontrollierte das Spiel in den ersten 5 Minuten. Durch schöne Kombinationen erspielten man sich gute Torchancen heraus. Zwei davon wurde erfolgreich abgeschlossen. In der 10 Minute kam die JSG durch eine Unaufmerksamkeit in der Schlänger Abwehr zum Anschlusstreffer. Aber fast im Gegenzug erhöhte unsere E3 wieder auf 3:1.  Danach passierte nicht mehr viel und man konnte das Spiel mit 3:1 für sich endscheiden.

Es spielten:

Maurice Walendy, Jagmeet Singh , Linus Berg , Mustafa Yigit , Georghe Semeniuc, Vincent Kurscheit, Igor Kuboszek.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

eins + 6 =