D1 teilt sich die Punkte

Am Mittwoch spielte die D1 auf dem heimischen Rennekamp gegen den Bundesliganachwuchs vom SC Paderborn.

Vor einer tollen Zuschauerkulisse auf der „Auto Deckers Tribüne“ waren die Jungs von Viktor Kubi von Beginn an spielbestimmend und konnten schon früh den Führungstreffer erzielen. Auch nach dem Tor ließen die Schlänger dem Team vom Nachwuchsleistungszentrum keine Zeit zu Verschnaufen und konnten sich immer wieder schöne Tormöglichkeiten herausspielen. Kurz vor der Halbzeit konnte durch eine geschlossene Teamleistung die Führung sogar auf 2:0 ausgebaut werden.

In der zweiten Halbzeit stellte das Trainerteam die Fortunen um. Obwohl der SCP nun mit offenen Visier gespielt hat, hielten die Fortunen stark dagegen. Trotzdem gelang es den Paderbornern den Anschlusstreffer zu erzielen und sie verkürzten auf 2:1. Es entwickelte sich weiterhin eine klasse Partie auf höchstem Niveau von beiden Seiten und die Paderborner hatten Glück nach einem Faulspiel im eigenen 9 Meterraum,  dass der Schiedsrichter nur auf Freistoß entschieden hatte. Diesen konnten die Schlänger leider nicht nutzen. Kurz vor Spielende wurde den Paderborner Nachwuchs noch ein Strafstoß zugesprochen der im Nachschuss zum 2:2 Endstand genutzt werden konnte.

Der Trainer Viktor Kubi war heute zufrieden mit der Leistung seines Teams „Meine Mannschaft hat als Team innerhalb der kurzen Vorbereitungszeit toll zusammengefunden. Das Unentschieden heute gegen den SC Paderborn fühlt sich für mich allerdings wie eine Niederlage an da wir deutlich mehr Torchancen und Spielanteile hatten. Wir müssen in der kommenden Spielzeit noch effektiver vor dem Tor werden.“ Wir werden weiter an unseren Stärken und Schwächen arbeiten aber was meine Jungs heute gezeigt haben war schon klasse“.

Das nächste Testspiel findet am Sonntag den 2.9.2018 gegen die D1 von Blau Weiss Paderborn statt und am nächsten Mittwoche haben wir den Delbrücker SC zu Gast am Rennekamp.